Empa - the place where innovation starts

Als Forschungsinstitut für Materialwissenschaften und Technologie des ETH-Bereichs betreibt die Empa anwendungsorientierte Spitzenforschung zum Nutzen der Industrie und zum Wohle der Gesellschaft.

Für unsere Forschungsabteilung „Ingenieur-Strukturen“ in Dübendorf suchen wir eine/n

Postdoc (Bauingenieur/in mit vertieften Kenntnissen im Holzbau) m/w/d
mit Haupteinsatz in einer Fall-Studie von Massnahmen zur Reduktion von CO2-Emissionen im Bausektor am Beispiel einer Strassenbrücke, aber auch in anderen Forschungsprojekten.
 
Ihre Aufgaben
  • Formulierung von Randbedingungen (zur Gewährleistung der Tragsicherheit, Gebrauchstauglichkeit, Dauerhaftigkeit, geplanten Nutzung, etc.) für den Entwurf einer Strassenbrücke
  • zusammen mit weiteren Experten im Projektteam: Festlegung und Diskussion der Methoden und Kriterien zur Beurteilung der CO2-Emissionen verschiedener Baustoffe und Konstruktionsweisen
  • Vorschlag und vergleichende Evaluation von verschiedenen Tragwerkskonzepten unter Einbezug von Baustoffen wie Holz, Beton, Stahl, Asphalt etc. inkl. Baustoff-Verbunde für das Haupttragwerk und die Fahrbahn
  • Bewertung der Anwendbarkeit von wiederverwendeten Materialien, wiederverwendbaren oder digital hergestellten Schalungen sowie von fortschrittlichen und neuen Materialien (FRP, SMA)
  • Projektdokumentation (intern), Vermittlung der Projektergebnisse in Form von Vorträgen an Konferenzen und Publikationen in internationalen Fachzeitschriften
  • Unterstützung des Projektleiters in der Projektabwicklung und Projektadministration
  • Betreuung von Studierenden im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten im Themenfeld des Projekts
  • Mithilfe bei der Formulierung von Anträgen zur Förderung von Forschungsprojekten
Ihr Profil
Sie arbeiten zudem gerne selbstständig, sind belastbar, flexibel und verfügen über eine rasche Auffassungsgabe. Der Umgang mit der multikulturellen Vielfalt im wissenschaftlichen und technischen Umfeld bereitet Ihnen Freude und Sie schätzen das Arbeiten in einem aufgeschlossenen, motivierten, internationalen Team. Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet in einem dynamischen, national und international ausgerichteten Forschungsumfeld mit sehr gut ausgerüsteter Infrastruktur. Stellenantritt ist per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung. 
Für weitere Auskünfte über die Stelle steht Ihnen Dr. René Steiger, rene.steiger@empa.ch gerne zur Verfügung. Besuchen Sie auch unsere Webseiten www.empa.ch/web/s303 und Empa-Video

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung inkl. Lebenslauf, Zeugnisse und Diplome. Bitte reichen Sie diese bis 31. Oktober 2022 ausschliesslich über unser Bewerbungsportal ein. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Empa, Patricia Nitzsche, Human Resources, Ueberlandstrasse 129, 8600 Dübendorf, Schweiz.