Empa - the place where innovation starts

Als Forschungsinstitut für Materialwissenschaften und Technologie des ETH-Bereichs betreibt die Empa anwendungsorientierte Spitzenforschung zum Nutzen der Industrie und zum Wohle der Gesellschaft.

Die Abteilung Immobilienmanagement ist für den Betrieb, Unterhalt und die Bewirtschaftung der Immobilien der Empa zuständig.

Zusätzlich ist die Abteilung das gemeinsame Baufachorgan der Materialforschungs-institution Empa, der Wasserforschungsinstitution Eawag sowie der Forschungsinstitution für Wald, Schnee und Landschaft WSL inkl. Schnee- und Lawinenforschungsinstitut SLF. Alle Institutionen sind Teil des ETH-Bereichs.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine versierte und engagierte Persönlichkeit als 

Projektassistent/in Bauherrenvertretung 80-100%

Sie unterstützen die Projektleitenden tatkräftig beim Vertrags- und Rechnungswesen, der Organisation von Submissionen und der Erarbeitung von Grundlagen sowie durch die Korrespondenzführung mit internen und externen Stakeholdern wie z.B. Planer, Unternehmer und Behörden. Die Protokollführung sowie das Anfertigen von Berichten und Auswertungen zu Reportingzwecken erweitern das Tätigkeitsspektrum. Mit Ihrer Kollegin bilden Sie das Projektadministrationsteam und gewährleisten mit ihr zusammen die jeweils reibungslose gegenseitige Stellvertretung. 

Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, vorzugsweise mit Erfahrung in der Baubranche oder eine abgeschlossene Ausbildung im Planungs-/Bauleitungsbereich mit betriebswirtschaftlicher Weiterbildung. Idealerweise sind Ihnen dank Ihrer Berufserfahrung auch die Bauprojektabläufe und die dazugehörige Bauadministration bestens bekannt. Ihr Deutsch ist stilsicher, gute Kenntnisse in Englisch sind von Vorteil. Sie beherrschen den sicheren Umgang mit MS-Office (Outlook, Word, Excel, Power Point) sowie idealerweise auch mit gängiger Baubuchhaltungssoftware wie z.B. Provis. Ihr organisatorisches Flair sowie die Freude am Umgang mit digitalen Prozessen ergänzen unser Anforderungsprofil optimal.

Die Tätigkeit erfordert flexible Einsatzbereitschaft sowie unter Umständen auch Unterstützung vor Ort für die drei Forschungsinstitutionen (Empa, Eawag, WSL). Sie sind initiativ und arbeiten gerne zielorientiert, effizient und selbstständig. Eine Hands-on Mentalität sowie eine professionelle Arbeitsweise mit ausgeprägtem Dienstleistungsgedanken zeichnen Ihre Persönlichkeit aus. Der Umgang mit der kulturellen Vielfalt im wissenschaftlichen Umfeld bereitet Ihnen Freude und Sie schätzen ein aufgeschlossenes, motiviertes und kollegiales Team.

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einer dynamischen, international ausgerichteten Forschungsinstitution.

Für weitere Auskünfte über die Stelle stehen Ihnen Alexandra Baumgartner, Telefon 058 765 45 40 oder Kevin Olas, Telefon 058 765 41 64, gerne zur Verfügung. Besuchen Sie auch unsere Webseiten www.empa.ch/web/s608 und Empa-Video

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung inkl. Lebenslauf, Zeugnisse und Diplome. Bitte reichen Sie diese ausschliesslich über unser Bewerbungsportal ein. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Empa, Nadja Nenzi, Human Resources, Überlandstrasse 129, 8600 Dübendorf, Schweiz.