Empa - the place where innovation starts

Als Forschungsinstitut für Materialwissenschaften und Technologie des ETH-Bereichs betreibt die Empa anwendungsorientierte Spitzenforschung zum Nutzen der Industrie und zum Wohle der Gesellschaft.
Für unser Scientific Management Support Team suchen wir eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter, die oder der Aufgaben im Bereich Wissens- und Technologietransfer im "Strategic Focus Area Advanced Manufacturing (SFA-AM)" übernimmt. Der SFA-AM ist eine strategische Initiative des ETH-Rats, an dem die ETH Zürich, die EPFL, das Paul-Scherrer-Institut und die Empa beteiligt sind. Durch das Programm werden zum einen interdisziplinäre und institutionsübergreifende Technologieentwicklungsprojekte im ETH-Bereich gefördert. Zum anderen werden durch die Initiative neue Technologieplattformen innerhalb des ETH-Bereichs aufgebaut. Mit Hilfe dieser Infrastrukturen können fortschrittliche Fertigungstechnologien so weit entwickelt werden, dass sie in die industrielle Anwendung transferiert werden können. 
 
Für diese Aufgaben suchen wir eine Person als
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (80-100%)
 
Ihre Aufgaben
  • Einholen und Aufbereitung von Informationen von Forschungspartnern und -projekten für die Darstellung gegenüber wichtigen Stakeholdern aus Industrie, Wissenschaft und Politik
  • Recherche und Analyse von Studien, Berichten oder anderen Informationsquellen zu strategisch wichtigen Themen und zielgruppenorientierte Aufbereitung dieser Informationen
  • Organisation und Teilnahme an Veranstaltungen, um den wissenschaftlichen Austausch zu fördern und Forschungsergebnisse einem breiteren Publikum zugänglich zu machen
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit Partnern aus Wissenschaft, Industrie und Politik
  • Unterstützung und Zusammenarbeit mit dem Leiter des SFA-AM und der Empa-Direktion
  • Zusammenarbeit mit anderen Kollegen aus dem Scientific Management Support Team
Ihr Profil
  • Ausbildung in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang (Abschluss als Bachelor, Master oder PhD)
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Positive, kommunikative, kundenorientiert und hilfsbereite Wesensart; gleichzeitig motiviert, interessiert, lernbereit, selbstständig und gut organisiert
  • Fähigkeit und Freude daran, komplexe wissenschaftliche Inhalte verständlich darzustellen
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit digitalen Informations- und Kommunikationswerkzeugen wie Microsoft Office, CMS für Webseiten, Social Media, etc.
 
Sie arbeiten gerne selbstständig, sind belastbar, flexibel und verfügen über eine rasche Auffassungsgabe. Der Umgang mit der kulturellen Vielfalt im wissenschaftlichen Umfeld bereitet Ihnen Freude und Sie schätzen ein aufgeschlossenes, motiviertes und multinationales Team. Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles, vielseitiges Aufgabengebiet in einem dynamischen, international ausgerichteten Forschungsumfeld. Die ausgeschriebene Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet, mit Aussicht auf Verlängerung.
Für weitere Auskünfte über die Stelle steht Ihnen Dr. Björn Niesen bjoern.niesen@empa.ch, Leiter des Scientific Management Support Team, und Dr. Lars Sommerhäuser  lars.sommerhaeuser@empa.ch, Leiter des SFA-AM, gerne zur Verfügung. Besuchen Sie auch unsere Webseiten www.empa.chwww.sfa-am.ch und Empa-Video

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung inkl. Lebenslauf, Zeugnisse und Diplome. Bitte reichen Sie diese ausschliesslich über unser Bewerbungsportal ein. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Empa, Patricia Nitzsche, Human Resources, Überlandstrasse 129, 8600 Dübendorf, Schweiz.