Empa - the place where innovation starts

Als Forschungsinstitut für Materialwissenschaften und Technologie des ETH-Bereichs betreibt die Empa anwendungsorientierte Spitzenforschung zum Nutzen der Industrie und zum Wohle der Gesellschaft.

Die Empa ist das interdisziplinäre Forschungs- und Dienstleistungsinstitut für Materialwissenschaften und Technologieentwicklung des ETH-Bereichs. Sie betreibt anwendungsorientierte Spitzenforschung zum Nutzen der Industrie und zum Wohle der Gesellschaft.

Für August 2021 bieten wir in der Abteilung Fügetechnologie und Korrosioneinen einen anspruchsvollen Ausbildungsplatz in einem faszinierenden Forschungsumfeld als

Lernende/r Physiklaborant/in (Schwerpunkt Werkstoffe)

An einem ETH-Forschungsinstitut tätig zu sein, bringt viel Abwechslung in den Berufsalltag. Die vielseitigen und spannenden Aufgaben in einem internationalen Umfeld garantieren Jugendlichen mit Interesse an Physik, Werkstoffen, Chemie, Technik und Elektronik eine spannende und vielseitige Lehre.

Zu deinen Kernaufgaben gehören

Du bringst mit

Für weitere Auskünfte über die Stelle steht dir Alexandra Lau, Verantwortliche Berufsbildnerin, alexandra.lau@empa.ch, gerne zur Verfügung. Besuche auch unsere Webseiten www.empa.ch/Abt202, www.empa.ch und das Empa-Video.

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung. Bitte reiche diese ausschliesslich über unser Bewerbungsportal ein. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Empa, Nadja Nenzi, Human Resources, Überlandstrasse 129, 8600 Dübendorf, Schweiz.