Empa - the place where innovation starts

Als Forschungsinstitut für Materialwissenschaften und Technologie des ETH-Bereichs betreibt die Empa anwendungsorientierte Spitzenforschung zum Nutzen der Industrie und zum Wohle der Gesellschaft.
Für unsere Abteilung „Fügetechnologie und Korrosion“ suchen wir als Verstärkung der Gruppe „Korrosion und lokale Elektrochemie“ eine/n
Naturwissenschaftler/in oder Ingenieur/in für den Bereich „Korrosion und Werkstoffintegrität“

Ihre Aufgaben:

 

Nach einer gründlichen Einarbeitung werden Sie als Projektleiter Projekte und Aufträge von der Offerte, der Planung und Durchführung der Untersuchungen bis hin zur Fakturierung selbstständig bearbeiten.

Ihr Profil:

 

Wir bieten

eine vielseitige Herausforderung in einem modernen, technischen und innovativen Forschungsumfeld mit internationalem Flair in der Agglomeration Zürich.

Für weitere Auskünfte über die Stelle steht Ihnen für fachliche Auskünfte Dr. Lars Jeurgens, Leiter Fügentechnologie und Korrosion lars.jeurgens@empa.ch, oder für sonstige Fragen Cristina Marinoni, Bereichspersonalleiterin  cristina.marinoni@empa.ch, gerne zur Verfügung. Besuchen Sie auch unsere Webseiten www.empa.ch/web/s202 und Empa-Video

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung inkl. Lebenslauf, Zeugnisse und Diplome. Bitte reichen Sie diese ausschliesslich über unser Bewerbungsportal ein. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Empa, Cristina Marinoni, Human Resources, Ueberlandstrasse 129, 8600 Dübendorf, Schweiz.