Empa - the place where innovation starts

Als Forschungsinstitut für Materialwissenschaften und Technologie des ETH-Bereichs betreibt die Empa anwendungs-orientierte Spitzenforschung zum Nutzen der Industrie und zum Wohle der Gesellschaft.


Indem die Empa Forschungsergebnisse dank effizientem Technologietransfer gemeinsam mit Industriepartnern in marktfähige Innovationen umwandelt, trägt sie massgeblich dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Wirtschaft zu stärken. Wir engagieren uns unter anderem in der Nano-technologie, in neuen Energie- und Umwelttechnologien sowie in den Bereichen Mobilität, "intelligente" Materialien und Bio- und Medtech.

In der Abteilung Kommunikation suchen wir zur Verstärkung unseres Teams eine/n

Wissenschaftsjournalist/in / -Redaktor/in
"Digital Content" (70 - 100%)
Empa
Nadja Nenzi
Human Resources
Überlandstrasse 129
8600 Dübendorf
Schweiz
www.empa.ch/abt604
Empa-Video
 

Ihre Aufgaben

  • Sie sind Teil des Teams für Öffentlichkeits- und Medienarbeit.

  • Sie übernehmen interne und externe Kommunikations-aufgaben via Inter- und Intranet und sind mitverantwortlich für die Online-Plattformen wie Website und die anderen digitalen Inhalte der Empa.

  • Sie recherchieren, verfassen und redigieren Beiträge für div. Kommunikationsprodukte der Empa (Web, Medien-mitteilungen, Magazin, Jahresbericht, Social Media, Bilder-/Video-Plattformen, Newsletter, etc.).

  • Sie leiten selbstständig Kommunikationsprojekte.

  • Sie unterstützen und beraten die Empa-ForscherInnen in sämtlichen kommunikativen Belangen

Sie bringen mit

  • Idealerweise abgeschlossenes Hochschulstudium in naturwissenschaftlich-technischer Richtung; alternativ: abgeschlossenes Studium im Bereich Kommunikation/Journalismus PLUS Berufserfahrung in Wissenschafts- und Unternehmenskommunikation
  • (Mehrjährige) Berufserfahrung in Wissenschafts- und Unternehmenskommunikation

  • Breites Wissen im Bereich «Digital Content», CMS, Social Media und Online-Kommunikation

  • Gute Vernetzung in der Schweizer Medienszene sowie Kenntnis der Schweizer Forschungsszene

  • Gespür für gesellschaftsrelevante Aspekte der Forschung

  • Exzellentes Sprachgefühl im Deutschen sowie sehr gute Englischkenntnisse

  • Teamfähigkeit, Organisationstalent, Durchsetzungsvermögen

  • Kreative, offene, kommunikative und selbständige Persönlichkeit mit vernetztem Denken


Als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter der Empa-Kommunikations-abteilung treffen Sie auf ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum in einem spannenden, inter­disziplinären und dynamischen Umfeld, in dem Innovation, Kreativität und Selbst-verantwortung wichtige Erfolgsfaktoren sind.


Für weitere Auskünfte steht Ihnen Michael Hagmann, Leiter Kommunikation,
michael.hagmann@empa.ch, +41 58 765 45 92, zur Verfügung.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte reichen Sie diese ausschliesslich über unser Online-Bewerbungsportal ein (vorzugsweise als "pdf"). Bewerbungen per E-Mail oder auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden.