Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen im Bereich Berufspraktische Studien mit Schwerpunkt Frühe Bildung (2 Personen à je 60 - 100%)

Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Kindergarten-/Unterstufe

Lehre, Forschung und Praxis - wir verbinden

Ihre Aufgaben:

In diesen abwechslungsreichen Funktionen können Sie Ihre Expertisen, Ihr Wissen und Können in verschiedenen Bereichen der Berufspraktischen Ausbildung der Lehrpersonen Kindergarten-/Unterstufe einbringen und sich in verschiedenen Projekten im Bereich «Frühe Bildung» bzw. Unterricht im Zyklus 1 beteiligen. Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Lehraufgaben in Modulen des Studienbereichs Berufspraktische Studien und Professionalisierung sowie Forschung & Entwicklung
  • Unterstützung der Leitung der Berufspraktischen Studien in diversen Aufgabenbereichen, insb. bei der derzeit anstehenden Weiterentwicklung des Studienbereichs
  • Mitarbeit im Lab "Frühe Bildung" des Instituts Kindergarten-/Unterstufe
  • Mitarbeit bei der Akquise und Durchführung von Drittmittelprojekten im Bereich frühe Bildung; Verfassen von Publikationen für die Scientific Community ebenso wie für das Professionsfeld; Präsentation von Ergebnissen an Konferenzen

 Die beiden Stellen sind befristet auf 3 Jahre mit der Option auf Verlängerung.

Ihr Profil:

Wir suchen Kolleginnen oder Kollegen, welche über fundierte Kenntnisse des schweizerischen Bildungssystems verfügen, mit besonderem Fokus auf den Bereich der Zielstufe (Kindergarten-/Unterstufe) sowie früher Bildung. Folgendes bringen Sie mit:

  • Lehrdiplom (idealerweise auf der Zielstufe)
  • Masterstudium in einer für Berufspraktische Studien relevanten Disziplin. Wünschenswert wäre eine Promotion oder Interesse an einer Promotion sowie eine Coaching-Ausbildung und Interesse an Fragen digitaler Bildung
  • Erfahrung in Projektgestaltung und -umsetzung, bestenfalls bereits auch in der Durchführung von Entwicklungsprojekten
  • Erfahrung in der Hochschullehre, idealerweise auch im Bereich der Forschungsmethoden
  • Kommunikative Fähigkeiten und Bereitschaft in einem Team zu arbeiten
  • Flexibilität, zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise

Ihre Perspektiven:

Die Lehrtätigkeit an der FHNW ist die Schnittstelle zwischen Ausbildung, Berufstätigkeit und beruflicher Weiterbildung – herausfordernd und zugleich sinnstiftend. Sie ermöglicht den Mitarbeitenden praxisnah Wissen zu vermitteln und Forschungsresultate direkt umzusetzen. Gleichzeitig erweitert und inspiriert der Austausch mit den Studierenden in der Aus- und Weiterbildung den Blick auf das eigene Fachgebiet.

Ihre Benefits:

 

Breites Hochschulsportangebot

Kulturprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Theater und Filmen

Gelebte Praxis der Lohngleichheit von Frau und Mann

Gezielte Förderung von Promotionsvorhaben

Jahresarbeitszeit (42 Stunden/Woche) mit Option auf Teilzeit und Homeoffice

Mentoring-Programm zur Laufbahnentwicklung und Doktoratsförderung

Termin: Stellenbeginn per Sep 1, 2024 oder sofort, befristet bis Aug 31, 2027.
Ihr Arbeitsort:
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Obere Sternengasse 7
4500 Solothurn
Noch Fragen?
Zur Stelle:

Dr. Marija Stanisavljević, Co Leitung a.i. Professur Berufspraktische Studien und Professionalisierung , Kontakt: marija.stanisavljevic@fhnw.ch

Zum Bewerbungsprozess:

Barbara Tschaggelar, Personalverantwortliche, Kontakt: barbara.tschaggelar@fhnw.ch

 
Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 26.05.2024.

www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/ph
Diese Seite teilen: