Leiter*in Professur Kulturvermittlung und Theaterpädagogik
Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung
Aus- und Weiterbildung für die Gesellschaft - wir sind wirkungsvoll
Ihre Aufgaben:
Als Leiter*in der Professur Kultur­vermittlung und Theaterpädagogik sind Sie, zusammen mit Ihrem Team, verantwortlich für den studiengang­übergreifenden Studien­schwerpunkt „Kultur und Theater­pädagogik“. Im Mittel­punkt steht dabei die Weiter­entwicklung von Lehre und Weiter­bildung im Bereich Kulturelle Bildung und Vermittlung der Künste. Zu Ihren Kern­aufgaben gehören:
  • ein Team von Dozierenden und Mittel­bau­mitarbeitenden führen, inkl. Nachwuchs­förderung
  • das Lehr­angebot der Professur konzeptionell entwickeln und Lehr­veranstaltungen übernehmen
  • neue und bestehende Entwicklungs- und angewandte Forschungs­projekte akquirieren, leiten und weiterführen
  • Verantwortung für die PH Kultur und den Communis-Kulturtag übernehmen
  • mit dem Praxis­feld in der Nord­west­schweiz austauschen
  • die Hoch­schule in verschiedenen regionalen und (inter-)nationalen Gremien vertreten
Ihr Profil:
Sie sind eine kommunikative Persönlichkeit, die über ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Kultur­vermittlung und/oder Kunst- und Theater­pädagogik, insbesondere im Setting der Volksschule und der Sekundarstufe II, verfügt. Zudem bringen Sie idealerweise Projekt­erfahrung mit Kindern, Jugendlichen, Lehr­personen und/oder Studierenden mit. Sie verfügen zudem über:
  • einschlägiger Hoch­schul­abschluss und entsprechende Promotion
  • ausgewiesene Forschungs­erfahrung auf PhD-Niveau im Bereich der Kultur­vermittlung und/oder Kunst- und Theater­pädagogik, v. a. im schulischen Kontext
  • Vertrautheit mit den Möglichkeiten und Herausforderungen digitaler und hybrider Kunst­vermittlung
  • Kenntnisse der Schweizer Stiftungs­landschaft im Kunst- und Kultur­bereich sowie aktueller fachbezogener Entwicklungen
  • gutes Know-how des Schweizer (Weiter-)Bildungs­systems
  • institutionelles Denken und Handeln
  • Management- und teamorientierte Personal­führungs­kompetenzen
  • hochschul­didaktische Qualifikation oder die Bereitschaft, diese im Verlauf der ersten Jahre zu erwerben
Ihre Perspektiven:
Die Einzigartigkeit der FHNW zeigt sich in der Verbindung von Lehre und anwendungsorientierter Forschung sowie der Zusammenarbeit mit der Praxis. Die sich ergänzenden Perspektiven ermöglichen ein differenziertes Verständnis und Handeln in einer sich schnell wandelnden Welt. Austausch und Zusammenarbeit stehen im Vordergrund.
Ihre Benefits:

 

Breites Hochschulsportangebot

Kulturprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Theater und Filmen

Gelebte Praxis der Lohngleichheit von Frau und Mann

Gezielte Förderung von Promotionsvorhaben

Sabbatical für Professor*innen für Forschungs- und Praxisprojekte

Jahresarbeitszeit und Zeitpauschale für Weiterbildung, Administration und Hochschulentwicklung

Termin: Stellenbeginn per Sep 1, 2023.
Ihr Arbeitsort:
Pädagogische Hochschule FHNW
Bahnhofstrasse 6
5210 Windisch
Noch Fragen?
Zur Stelle:

Prof. Dr. Adrian Baumgartner, Institutsleiter Weiterbildung und Beratung, Kontakt: +41 56 202 81 36

Zum Bewerbungsprozess:

Eliane Künzli, HR-Verantwortliche PH, Kontakt: +41 56 202 78 92

 
Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 19.10.2022.
Diese Seite teilen: