Leiter*in des Instituts für Interaktive Technologien (IIT)
(80–100 %)
Hochschule für Technik FHNW, Institut für Interaktive Technologien
Lehre, Forschung und Praxis - wir verbinden
Ihre Aufgaben:
Das Institut für Interaktive Technologien IIT ist ein interdisziplinäres Informatikinstitut mit Fokus auf die Themenfelder UX Design & Development, Interactive Information Visualization, Immersive Technologies und Requirements Engineering.
  • Im Rahmen dieser Position übernehmen Sie die operative Leitung und inhaltlich-strategische Entwicklung des Instituts mit einem hervorragenden, motivierten Team aus vier Professor*innen und rund 25 wissenschaftlichen Mitarbeitenden
  • Sie stellen sicher, dass das Institut fachlich profiliert und gut vernetzt ist
  • Als verlässliche*r Kooperationspartner*in entwickeln Sie gemeinsam mit Wirtschaft und Industrie zukunftsweisende Projekte in der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung und gestalten attraktive Lehrangebote für die Studiengänge im Bereich Informatik – insbesondere auch in der Profilierung iCompentence
  • Sie nehmen auch Aufgaben in den Leistungsbereichen Lehre und Forschung wahr – dazu gehören neben dem Unterrichten die Betreuung von Bachelor- und Masterstudierendenprojekten sowie die Akquise und erfolgreiche Durchführung von Projekten in der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung
Ihr Profil:
  • Sie sind eine gewinnende und integrative Persönlichkeit mit ausgewiesener Führungserfahrung und exzellentem Leistungsausweis in mindestens einem der Themengebiete des Instituts
  • Ausserdem verfügen Sie über einen Hochschulabschluss in Informatik, Design oder einer nahestehenden Disziplin sowie ausgeprägte Praxiserfahrung
  • Sie sind in der Schweizer Digitalwirtschaft bestens vernetzt und weisen fundierte wissenschaftliche Expertise in der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung auf
  • Als kommunikative und aufgeschlossene Person verfügen Sie über ausgeprägten Teamgeist sowie hohe Sozial- und Selbstkompetenz
  • Echte Innovationsfreude und Kreativität erlauben es Ihnen, weit über den Tellerrand hinauszudenken
Ihre Perspektiven:
Unsere Arbeitsumgebung am Campus Brugg-Windisch in Kombination mit einer hohen Flexibilität bezüglich Arbeitszeiten und -ort bildet einen zeitgemässen Rahmen für unsere Arbeit. An der Hochschule für Technik wird eine Kultur des Dialogs gepflegt, die von Wertschätzung und Vertrauen geprägt ist. Kurze Entscheidungswege, eine schlanke Administration und grosse persönliche Gestaltungs- und Handlungsspielräume betrachten wir als wichtige Rahmenbedingungen für unseren Erfolg.
Ihre Benefits:

 

Breites Hochschulsportangebot

Kulturprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Theater und Filmen

Gelebte Praxis der Lohngleichheit von Frau und Mann

Dissertationsprojekte zur gezielten Förderung des Doktorats

Sabaticcal für Professor*innen für individuelle Forschungs- und Praxisprojekte

300 Stunden Zeitpauschalen für Weiterbildung, Administration und Hochschulentwicklung

Termin: Stellenbeginn nach Vereinbarung.
Ihr Arbeitsort:
Hochschule für Technik FHNW
Bahnhofstrasse 5 + 6
5210 Windisch
Noch Fragen?
Zur Stelle:

Prof. Dr. Doris Agotai, Leiterin Bereich Transfer, Kontakt: +41 56 202 76 73

Zum Bewerbungsprozess:

Alberto Tagliatti, HR-Verantwortlicher HT, Kontakt: +41 56 202 75 94

 
Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.10.2021.
Diese Seite teilen: