Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
Bildungsmanagement und Schulentwicklung (40–50 %)
Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung
Lehre, Forschung und Praxis - wir verbinden
Ihre Aufgaben:
Im Rahmen dieser Position unterstützen Sie die Durchführung von F&E-Projekten im Bereich Bildungsmanagement und Schulentwicklung. Beispielsweise analysieren Sie Daten aus standardisierten Befragungen. Zusätzlich erhalten Sie Gelegenheit, Ergebnisse auf (inter-)nationalen Tagungen zu präsentieren und in wissenschaftlichen Fachzeitschriften zu veröffentlichen sowie bei der Akquise neuer Projekte mitzuwirken. Darüber hinaus können Sie:
  • sich in die Lehre einbringen (ausreichend Kapazitäten vorausgesetzt)
  • zunehmend eigenständig in diesen Leistungsbereichen tätig sein und eine (Teil-)Projektleitung übernehmen
  • als Teil eines engagierten und kooperationsfreudigen Teams an interessanten und vielseitigen Aufgaben mitwirken
  • gezielt Ihre Kompetenzen erweitern
  • Ihr eigenes Profil schärfen

Die Stelle ist bis zum 31.08.2023 befristet.
Ihr Profil:
Sie haben einen guten oder sehr guten Studienabschluss in Erziehungswissenschaften, pädagogischer Psychologie oder einem verwandten Gebiet. Zudem verfügen Sie über Erfahrung in bzw. Interesse an quantitativen Forschungsmethoden. Sie sind diesbezüglich bereit, Ihre Kompetenzen zu erweitern. Weiter ergänzen idealerweise folgende Punkte Ihr Profil:
  • Vertrautheit mit dem Schweizer Schulkontext
  • praktische Erfahrungen an Schulen sowie erste Erfahrung in der Durchführung von Forschungsprojekten
  • ausgezeichnetes Deutsch und gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Effizienz und Genauigkeit
  • ausgeprägtes Interesse an der Verbindung von Forschung und Entwicklung

Bewerbungen von Frauen sind besonders willkommen.
Ihre Perspektiven:
Die Tätigkeit an der FHNW ist die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Weiterbildung und Praxis – herausfordernd und zugleich sinnstiftend. Sie ermöglicht es Mitarbeitenden, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu erarbeiten und praxisnah Wissen zu vermitteln. Gleichzeitig erweitert und inspiriert der Austausch mit den Studierenden in der Aus- und Weiterbildung den Blick auf das eigene Fachgebiet. Flexible Arbeitsbedingungen ermöglichen den Mitarbeitenden einen hohen Grad an Selbstbestimmung und Eigenverantwortung.
Ihre Benefits:

 

Breites Hochschulsportangebot

Kulturprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Theater und Filmen

Gelebte Praxis der Lohngleichheit von Frau und Mann

Dissertationsprojekte zur gezielten Förderung des Doktorats

Jahresarbeitszeit (42 Stunden/Woche) mit Option auf Teilzeit und Homeoffice

Mentoring-Programm zur Laufbahnentwicklung und Doktoratsförderung

Termin: Stellenbeginn per Oct 1, 2021 oder nach Vereinbarung, befristet bis Aug 31, 2023.
Ihr Arbeitsort:
Pädagogische Hochschule FHNW
Bahnhofstrasse 6
5210 Windisch
Noch Fragen?
Zur Stelle:

Prof. Dr. Pierre Tulowitzki, Leiter Professur Bildungsmanagement und Schulentwicklung, Kontakt: +41 56 202 82 37

Zum Bewerbungsprozess:

Andreas Corti, Personalverantwortlicher, Kontakt: +41 56 202 84 21

 
Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.09.2021.
Diese Seite teilen: