Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
empirische Wirtschafts- und Sozialforschung (80 %)
Hochschule für Wirtschaft FHNW, Institute for Competitiveness and Communication
Flexibilität, Gestaltungsfreiraum, Kreativität, Interdisziplinarität - so arbeiten wir
Ihre Aufgaben:
In einem innovativen Arbeitsumfeld sind Sie Teil eines engagierten, interdisziplinären Teams und arbeiten in anwendungsorientierten Forschungs- und Dienstleistungsprojekten. Dabei übernehmen Sie folgende Tätigkeiten:
  • qualifizierte, weitgehend autonome Mitarbeit in Projekten in den Bereichen empirische Wirtschafts- und Sozialforschung und Volkswirtschaftslehre
  • Durchführung schriftlicher und mündlicher Befragungen und quantitative Auswertung der Daten mit der Statistiksoftware R
  • Redaktion von Berichten für Auftraggebende und von wissenschaftlichen Publikationen in Deutsch und Englisch

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.
Ihr Profil:
Sie sind eine selbstständige, dienstleistungsorientierte und teamfähige Person. Dabei verfügen Sie über einen erfolgreichen Masterabschluss in Mathematik, Statistik, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften. Folgende Punkte vervollständigen Ihr Profil:
  • solide mathematische Grundausbildung
  • umfangreiches Wissen und Anwendungserfahrung in statistischen Methoden und Datenanalyse (quantitative Methoden)
  • gute Kenntnisse statistischer Programmpakete wie SPSS, R oder SAS sowie in Word, Excel und PowerPoint
  • sehr gute schriftliche und mündliche sprachliche Kompetenz in Deutsch und Englisch
Ihre Perspektiven:
Die Verbindung von Lehre, Forschung und Praxis ist unsere Leidenschaft. Unsere Hochschule für Wirtschaft pflegt und nutzt die bereichernde Vielfalt der Mitarbeitenden. Es ist unsere Ambition, in einer vernetzten und dynamischen Welt Tag für Tag zu lernen, um innovative und verantwortungsbewusste Führungskräfte von morgen auszubilden. Dabei leben wir eine wertschätzende, praxisnahe und international geprägte Kultur.
Ihre Benefits:

 

Breites Hochschulsportangebot

Kulturprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Theater und Filmen

Gelebte Praxis der Lohngleichheit von Frau und Mann

Dissertationsprojekte zur gezielten Förderung des Doktorats

Jahresarbeitszeit (42 Stunden/Woche) mit Option auf Teilzeit und Homeoffice

Mentoring-Programm zur Laufbahnentwicklung und Doktoratsförderung

Termin: Stellenbeginn per Dec 1, 2021.
Ihr Arbeitsort:
Hochschule für Wirtschaft FHNW
Riggenbachstrasse 16
4600 Olten
Noch Fragen?
Zur Stelle:

Prof. Dr. Christian E. Weber, Institutsleiter, Kontakt: +41 62 957 26 19

Zum Bewerbungsprozess:

Martina Bider, HR-Verantwortliche, Kontakt: +41 62 957 22 14

 
Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Diese Seite teilen: