Studiengangsleiter*in Sekundarstufe I (80%)
Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Sekundarstufe I und II
Aus- und Weiterbildung für die Gesellschaft - wir sind wirkungsvoll
Ihre Aufgaben:
Als Studiengangsleiter*in tragen Sie die inhaltliche und organisatorische Verantwortung für den Studiengang Sekundarstufe I und leiten den Studiengang an den Standorten Brugg-Windisch und Muttenz. Zusammen mit der Administration verantworten Sie die Studienorganisation und gewährleisten einen reibungslosen Betrieb. Dabei übernehmen Sie folgende Aufgaben:
  • Sie sind erste Ansprechperson für die Studierenden, Dozierenden und Leitenden der Professuren bei Fragen zum Studiengang
  • Zudem entscheiden Sie über Anliegen, Gesuche und Sonderregelungen und stellen ein konsistentes Wissensmanagement gegenüber Dozierenden und Studierenden sicher
  • Als Mitglied des Stabs des Instituts Sekundarstufe I und II arbeiten Sie eng mit dem Institutsleiter, den Leitenden der Professuren und der Administration zusammen
  • Sie pflegen die Kooperation mit den verschiedenen weiteren für die Zulassung und den Studienbetrieb zuständigen Fachstellen der Pädagogischen Hochschule
  • Gemeinsam mit dem Institutsleiter entwickeln Sie den Studiengang strategisch weiter
Ihr Profil:
Sie sind eine initiative, innovative, zuverlässige und einsatzbereite Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz. Idealerweise verfügen Sie über eine Promotion im Bereich der Bildungswissenschaft, der Lehrerinnen- und Lehrerbildung oder in einem verwandten Fachbereich. Weiter bringen Sie Folgendes mit:
  • ausgewiesene Kompetenz in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung
  • mehrjährige Lehrerfahrung mit einer hochschuldidaktischen Qualifikation
  • sehr gute Kenntnisse des schweizerischen Bildungssystems und insbesondere der Sekundarstufe I, bestenfalls aufgrund eigener Unterrichtserfahrung auf der Zielstufe
  • hohe Kompetenz in lateraler Führung und im Management von Hochschulprojekten
  • grosses Vermittlungsgeschick gepaart mit der nötigen Durchsetzungskraft
  • Darüber hinaus zeichnet Sie aus, dass Sie auch in hektischen Phasen die Übersicht behalten, den Details die nötige Sorgfalt schenken und gleichzeitig immer das grosse Ganze im Blick behalten
Ihre Perspektiven:
Unsere attraktiven Anstellungsbedingungen umfassen eine hohe Flexibilität bezüglich Arbeitszeiten und –ort. In der Zusammenarbeit werden an der Hochschule eine Kultur des Dialogs sowie eine transparente Kommunikation gepflegt, die von Wertschätzung und Vertrauen geprägt ist. Gestaltungs- und Handlungsspielräume betrachten wir als wichtige Ressourcen für Innovationen. Zudem werden die Vielfalt und Unterschiedlichkeit von Mitarbeitenden und Studierenden als Stärken der Hochschule gelebt.
Ihre Benefits:

 

Breites Hochschulsportangebot

Kulturprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Theater und Filmen

Gelebte Praxis der Lohngleichheit von Frau und Mann

Jahresarbeitszeit (42 Stunden/Woche) mit Option auf Teilzeit und Homeoffice

Vielfältiges internes und externes Weiterbildungsangebot

Termin: Stellenbeginn per Jan 1, 2022 oder nach Vereinbarung.
Ihr Arbeitsort:
Pädagogische Hochschule FHNW
Bahnhofstrasse 6
5210 Windisch
Noch Fragen?
Zur Stelle:

Prof. Dr. Guido McCombie, Leiter Institut Sekundarstufe I und II, Kontakt: 056 202 75 32

Zum Bewerbungsprozess:

Andreas Corti, Personalverantwortlicher, Kontakt: +41 56 202 84 21

 
Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.09.2021.
Diese Seite teilen: