Projektleiter*in Nachwuchsförderung (20–60 %)
Hochschule für Technik FHNW
Diversität an der Hochschule - wir suchen Vielfalt
Ihre Aufgaben:
Ihre Aufgabe als Projektleiter*in Nachwuchsförderung besteht in der Organisation und Durchführung verschiedenster Projekte im Bereich Nachwuchsförderung wie beispielsweise „kids@science“ oder des MINT-Sommercamps. Die Förderung richtet sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche und soll einen Beitrag dazu liefern, dass sich genügend talentierte junge Menschen für eine berufliche Entwicklung im MINT-Bereich entschliessen.
Ihr Profil:
Wir erwarten eine gewinnende Persönlichkeit, welche sowohl zu Kindern und Jugendlichen als auch zu Mitarbeitenden und Professor*innen leicht Zugang findet. Erfahrungen und ein Kontakt­netzwerk im Bereich der MINT-Förderung sind erwünscht. Diese Aufgabe lässt sich sehr gut mit einem bereits bestehenden Engage­ment an der Hochschule für Technik kombinieren und erlaubt die Ergänzung eines bestehenden Portfolios. Je nach Verfügbarkeit und persönlicher Präferenz kann die Umsetzung einzelner Projekte teil­weise delegiert oder selbst vorgenommen werden. Das Pensum kann entsprechend angepasst werden.
Ihre Perspektiven:
Unsere Arbeitsumgebung am Campus Brugg-Windisch in Kombination mit einer hohen Flexibilität bezüglich Arbeitszeiten und -ort bildet einen zeitgemässen Rahmen für unsere Arbeit. An der Hochschule für Technik wird eine Kultur des Dialogs gepflegt, die von Wertschätzung und Vertrauen geprägt ist. Kurze Entscheidungswege, eine schlanke Administration und grosse persönliche Gestaltungs- und Handlungsspielräume betrachten wir als wichtige Rahmenbedingungen für unseren Erfolg.
Ihre Benefits:

 

Breites Hochschulsportangebot

Kulturprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Theater und Filmen

Gelebte Praxis der Lohngleichheit von Frau und Mann

Dissertationsprojekte zur gezielten Förderung des Doktorats

Jahresarbeitszeit (42 Stunden/Woche) mit Option auf Teilzeit und Homeoffice

Mentoring-Programm zur Laufbahnentwicklung und Doktoratsförderung

Termin: Stellenbeginn per Feb 1, 2022.
Ihr Arbeitsort:
Hochschule für Technik FHNW
Klosterzelgstrasse 2
5210 Windisch
Noch Fragen?
Zur Stelle:

Marla Landolt, Projektleiterin Nachwuchsförderung, Kontakt: +41 56 202 81 58

Zum Bewerbungsprozess:

Alberto Tagliatti, HR-Verantwortlicher HT, Kontakt: +41 56 202 75 94

 
Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis bis 26.09.2021.
Diese Seite teilen: