Leiter*in
Professur „Kindliche Entwicklung und Sozialisationsprozesse“
Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Kindergarten-/Unterstufe
Lehre, Forschung und Praxis - wir verbinden
Ihre Aufgaben:
Als Leiter*in der Professur „Kindliche Entwicklung und Soziali­sationsprozesse“ sind Sie, zusammen mit Ihrem Team, ver­ant­wortlich für die Lehrangebote im Studiengang Kinder­garten/Unterstufe. Ausserdem forschen Sie zu Fragen im The­men­feld „Lernen, Entwicklung und Sozialisation“, nehmen dabei das Lerngeschehen von Kindern in Kombination unter­schied­licher sozioökonomischer, soziokultureller und ge­schlech­ter­spezifischer Voraussetzungen in den Blick und bieten in Absprache mit dem Institut Weiterbildung und Beratung entsprechende Angebote für Lehrer*innen und Schulleiter*innen an. Zu Ihren Kernaufgaben gehören:
  • Führung eines Teams von Dozierenden und Mittel­bau­mit­arbeitenden, inkl. Nachwuchsförderung
  • Akquise und Leitung von drittmittelgestützten Entwicklungs- und Forschungsprojekten
  • Konzeptionelle Entwicklung des Lehrangebots der Pro­fessur und Übernahme von Lehrveranstaltungen
  • Austausch mit dem Praxisfeld in der Nordwestschweiz
  • Vertretung in verschiedenen regionalen, nationalen oder internationalen Gremien
Ihr Profil:
Sie sind eine kommunikativ starke sowie teamorientierte Per­sön­lichkeit, die sich ebenso souverän im Hochschul- wie im Schul­um­feld bewegt und gerne Führungsaufgaben übernimmt. Als aus­ge­wiesene Persönlichkeit, die Lehre und Forschung sinn­stiftend verbindet, verstärken Sie das Team und tragen zur Profilierung des Instituts Kindergarten-/Unterstufe bei. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind in der Pädagogischen Psychologie oder einer verwandten Disziplin verortet, und Sie sind gut in der entsprechenden Scientific Community verankert. Darüber hinaus verfügen Sie über:
  • eine einschlägige Promotion
  • Erfolge in der Einwerbung von Drittmitteln sowie um­fang­reiche Publikationsleistungen
  • ausgewiesene Lehrerfahrungen Hochschulbereich
  • differenzierte Kenntnisse des Bildungswesens der Schweiz, welche über ein Lehrdiplom und Praxiserfahrungen – idealer­weise auf der Zielstufe (Kindergarten und/oder Primarunterstufe) – nachgewiesen sind
  • Führungserfahrung auf Hochschulniveau
  • hochschuldidaktische Befähigung und Kenntnisse im Wissen­schaftsmanagement
  • Freude, in interdisziplinären Lehr-, Forschungs- und Ent­wick­lungsverbünden innerhalb und ausserhalb der Hoch­schule zu kooperieren und sich für die Entwicklung des Instituts zu engagieren
Ihre Perspektiven:
Die Dozierenden der FHNW gestalten ihre Tätigkeit entlang ihrem Fachgebiet und prägen dieses durch ihre Erfahrungen und Interessen. Die Einbindung in ein Institut oder einen Studiengang fördert den fachlichen Austausch und die interdisziplinäre Zusammenarbeit über die Hochschulen hinweg. Die flexiblen Arbeitsbedingungen ermöglichen den Mitarbeitenden einen hohen Grad an Selbstbestimmung und Eigenverantwortung.
Ihre Benefits:

 

Breites Hochschulsportangebot

Kulturprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Theater und Filmen

Gelebte Praxis der Lohngleichheit von Frau und Mann

Dissertationsprojekte zur gezielten Förderung des Doktorats

Sabaticcal für Professor*innen für individuelle Forschungs- und Praxisprojekte

300 Stunden Zeitpauschalen für Weiterbildung, Administration und Hochschulentwicklung

Termin: Stellenbeginn per Sep 1, 2021.
Ihr Arbeitsort:
Pädagogische Hochschule FHNW
Bahnhofstrasse 6
5210 Windisch
Noch Fragen?
Zur Stelle:

Prof. Dr. Christine Künzli, Institutsleiterin Kindergarten-/Unterstufe, Telefon: +41 32 628 66 74

Zum Bewerbungsprozess:

Eliane Künzli, HR-Verantwortliche PH, Telefon: +41 56 202 78 92

 
Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 20.06.2021.
Diese Seite teilen: