Co-Leiter*in des Bachelor-Studiengangs Informatik
Schwerpunkt Profil iCompetence (80–100 %)
Hochschule für Technik FHNW, Studiengang Informatik
Aus- und Weiterbildung für die Gesellschaft - wir sind wirkungsvoll
Ihre Aufgaben:
Der Bachelor-Studiengang Informatik ist der grösste Studiengang der Hochschule für Technik. Das Profil iCompetence ist interdisziplinär ausgerichtet und vermittelt neben Informatikwissen auch Kompetenzen an der Schnittstelle zu Design und Management. Die Gesamtverantwortung des Studiengangs Informatik obliegt einem Team von zwei Personen in Co-Leitung. Als Co-Leiter*in mit Profilverantwortung übernehmen Sie die inhaltliche und didaktische Entwicklung des Profils iCompetence sowie dessen Positionierung am Markt. Sie führen das Dozierenden-Team in enger Zusammenarbeit mit den Instituten. Weiter umfasst die Position auch eine Dozierendentätigkeit im Studiengang Informatik, welche etwa die Hälfte des Gesamtpensums einnimmt.
Ihr Profil:
Sie sind eine integrative und begeisterungsfähige Persönlichkeit und verfügen neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium in Informatik über Erfahrung in der Praxis ausserhalb des Hochschulumfelds. Sie haben eine Affinität zu den spezifischen Themen des Profils iCompetence wie UX, Informationsvisualisierung, XR und Management sowie spezifische Kompetenzen innerhalb dieser Themenbereiche. Zudem verfügen Sie über eigene Lehrerfahrung auf Hochschulstufe, Erfahrung in der Curriculumsentwicklung und eine hochschuldidaktische Ausbildung. Bewerbungen von Frauen sind besonders willkommen.
Ihre Perspektiven:

Die Lehrtätigkeit an der FHNW ist die Schnittstelle zwischen Ausbildung, Berufstätigkeit und beruflicher Weiterbildung – herausfordernd und zugleich sinnstiftend. Sie ermöglicht den Mitarbeitenden praxisnah Wissen zu vermitteln und Forschungsresultate direkt umzusetzen. Gleichzeitig erweitert und inspiriert der Austausch mit den Studierenden in der Aus- und Weiterbildung den Blick auf das eigene Fachgebiet.

Ihre Benefits:

 

Breites Hochschulsportangebot

Kulturprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Theater und Filmen

Gelebte Praxis der Lohngleichheit von Frau und Mann

Dissertationsprojekte zur gezielten Förderung des Doktorats

Sabaticcal für Professor*innen für individuelle Forschungs- und Praxisprojekte

300 Stunden Zeitpauschalen für Weiterbildung, Administration und Hochschulentwicklung

Termin: Stellenbeginn per Jan 1, 2022.
Ihr Arbeitsort:
Hochschule für Technik FHNW
Bahnhofstrasse 5 + 6
5210 Windisch
Noch Fragen?
Zur Stelle:

Martin Meyer, Leiter Ausbildung, Telefon: +41 56 202 73 59

Zum Bewerbungsprozess:

Alberto Tagliatti, HR-Verantwortlicher, Telefon: +41 56 202 75 94

 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.06.2021 über die entsprechende Online-Ausschreibung unterwww.fhnw.ch/offene-stellen an Alberto Tagliatti, HR-Verantwortlicher. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Martin Meyer, T +41 56 202 73 59, E-Mail: martin.meyer@fhnw.ch  oder Prof. Dr. Christoph Denzler, 056 202 78 05, E-Mail: christoph.denzler@fhnw.ch
Gehören Sie bald zu unserem Team? 
Diese Seite teilen: