Doktorand*in Mathematikdidaktik
in der angewandten Mathematik in Life Sciences (100 %)
Hochschule für Life Sciences FHNW, Aus- und Weiterbildung
Lehre, Forschung und Praxis - wir verbinden
Ihre Aufgaben:
  • Entwicklung theoretisch fundierter Konzepte für die Mathematik-Grundausbildung an Fachhochschulen mit Anwendungsbezug in den Life Sciences sowie deren Erprobung und empirische Evaluation
  • Präsentation der eigenen Forschungsergebnisse auf einschlägigen Fachtagungen
  • Veröffentlichung der Forschungsergebnisse in Buch­beiträgen und einschlägigen (inter-)nationalen Journalen
  • Mitwirkung in der Lehre im Rahmen von anfänglich ca. 3 Semesterwochenstunden, u. a. durch Über­nahme von Übungen und Vorlesungsinhalten
  • Promotion in Mathematikdidaktik am Campus Landau der Universität Koblenz-Landau bei Prof. Dr. Jürgen Roth

Die Stelle ist zunächst bis 31.10.2024 befristet.
Ihr Profil:
  • M. Sc. in Mathematikdidaktik oder (angewandter) Mathematik mit dem Ziel, sich mathematik-hochschuldidaktisch weiterzuentwickeln, oder in einem Lehramtsstudium mit Unterrichtsfach Mathematik für Sekundarstufe II
  • Praxiserfahrung in der Lehre, z. B. im Rahmen einer Tutor*innen-Tätigkeit, wünschenswert
  • Fähigkeit, wissenschaftlich zu arbeiten, nach­ge­wie­sen z. B. durch die Qualität einer einschlägigen Masterarbeit
  • Erfahrungen im empirischen Arbeiten bzw. Be­reit­schaft, sich in empirische Forschungs­methoden einzuarbeiten
  • sehr gute schriftliche und mündliche Kom­mu­ni­kationsfähigkeiten auf Deutsch und Englisch
  • Fähigkeit zum strategischen und interdisziplinären Denken, ausgeprägte soziale Kompetenz sowie Kooperations- und Teamfähigkeit
  • strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, über­durch­schnittliche Eigeninitiative und per­sön­liche Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft, sich in der Arbeitsgruppe „Angewandte Mathematik in Life Sciences“ bei Prof. Dr. Julia Rausenberger an der HLS FHNW sowie in der Arbeitsgruppe „Didaktik der Mathematik (Sekundarstufen)“ bei Prof. Dr. Jürgen Roth am Campus Landau der Universität Koblenz-Landau zu bewegen und auszutauschen
Ihre Perspektiven:
Die Hochschule für Life Sciences bietet hochmodernste Technikum-, Labor- und Büro- Infrastruktur. Die Zusammenarbeit mit einer grossen Anzahl von Firmen und Institutionen im In- und Ausland, ein diverses Programm an wissenschaftlichen Veranstaltungen, sowie der tägliche Umgang mit jungen Studierenden in Forschung und Lehre tragen zu einem hoch motivierenden Arbeitsumfeld bei. Die FHNW setzt sich zudem für Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein.
Ihre Benefits:

 

Breites Hochschulsportangebot

Kulturprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Theater und Filmen

Gelebte Praxis der Lohngleichheit von Frau und Mann

Dissertationsprojekte zur gezielten Förderung des Doktorats

Jahresarbeitszeit (42 Stunden/Woche) mit Option auf Teilzeit und Homeoffice

Mentoring-Programm zur Laufbahnentwicklung und Doktoratsförderung

Termin: Stellenbeginn per Sep 1, 2021 oder sofort.
Ihr Arbeitsort:
Hochschule für Life Sciences FHNW
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz
Noch Fragen?
Zur Stelle:

Prof. Dr. Julia Rausenberger, Dozentin für Mathematik , Telefon: +41 61 228 56 58

Zum Bewerbungsprozess:

Nicole Repond, Personalassistentin, Telefon: +41 61 228 54 05

 
Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.05.2021.
Diese Seite teilen: