Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit über 12’500 Studierenden. An der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik ist per 01.09.2020 oder nach Vereinbarung folgende Stelle mit Arbeitsort Muttenz zu besetzen:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Geoinformatik oder Geomatik (80–100 %)
Ihre Aufgaben:
In einem Team von Geoinformatikerinnen und Geo­informatikern wirken Sie an der Entwicklung innovativer digitaler Landschafts- und Lebensraummodelle mit, die im Rahmen des Projektes „Swiss Territorial Data Lab“ bereitgestellt werden sollen. Dabei werden Sie in Ihrer Tätigkeit mit allen Projektpartnerinnen und -partnern zusammenarbeiten, zu denen die Kantone Genf, Neuenburg und Thurgau, die Université de Genève, die Fachhochschule Nordwestschweiz, das Bundesamt für Statistik und das Bundesamt für Landestopografie swisstopo gehören. Zu Ihren Aufgaben zählen:
  • Verarbeitung umfangreicher LiDAR- und photogrammetrischer Daten sowie Daten der amtlichen Vermessung durch Integration der räumlichen Dimension (3D) und der Dimension der Zeit (4D)
  • Verarbeitung von Multi-Source- und objektbezogenen Daten (GIS, BIM, IoT, Bilder, LiDAR, Big Data, soziale Netzwerke, ...), von privaten und öffentlichen Datenplattformen
  • Teilnahme an der Technologiebeobachtung im Rahmen von Deep Learning bezogen auf die Probleme des Katasterwesens und der Geoinformation im Bereich 4D
  • Konzeption, Implementierung und Validierung datengetriebener Algorithmen, die anhand konkreter Fälle die Möglichkeiten dieser neuen Technologien aufzeigen
Wir bieten Ihnen einen 1-Jahres-Arbeitsvertrag mit der Möglichkeit der Verlängerung auf bis zu 5 Jahre. Das Projekt „Swiss Territorial Data Lab“ hat eine Laufzeit von 5 Jahren.
Ihr Profil:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Masterstudium im Bereich Geoinformatik oder Geomatik mit Spezialisierung in Datenwissenschaften. Ausserdem bringen Sie Kenntnisse in folgenden Bereichen mit:
  • Programmiererfahrung in Python, C, C++ oder Matlab/Oktave
  • Kenntnisse in linearer Algebra und räumlicher Geometrie, geografischen Koordinaten, Transformationen, Projektionen und Geoid
  • Kenntnis von 2D- und 3D-Daten und -Formaten (LAS/PLY/INTERLIS/3DS...)
  • Erfahrung im Umgang mit Software-Bibliotheken für Deep Learning (Torch/PyTorch, Tensorflow, ...) und für big-data-bezogene Themen

Unser Angebot:Wir bieten Ihnen ein dynamisches wissenschaftliches Umfeld in einem Team aus talentierten und motivierten Mitarbeitenden sowie eine attraktive Arbeitsumgebung am top modernen Campus der FHNW in Muttenz an. Sie gewinnen im Rahmen der Projektarbeiten Erfahrungen in anwendungs­orientierter Forschung mit Blick auf aktuellste Themen im Bereich räumlich-zeitlicher 4D Spatial Data Sciences, wobei Geodaten unterschiedlicher Quellen sowie modernste Methoden des maschinellen Lernens verwendet werden.
Ihre Bewerbung
können Sie Nicole Repond, Personalassistentin, bis zum 15.08.2020 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Denis Jordan, Dozent für Mathematik und Statistik, T +41 61 228 54 57.
Ihr Arbeitsort