Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit über 12’500 Studierenden. Am Institut Forschung und Entwicklung der Pädagogischen Hochschule ist per 01.02.2021 folgende Stelle mit Arbeitsort Windisch zu besetzen:
Fachperson für Schulevaluation (80–100 %)
Ihre Aufgaben:
  • Durchführung externer Schulevaluationen und Begleitung schulinterner Evaluationsprojekte auf der Volksschulstufe in kleinen wechselnden Teams
  • systematische Erfassung und Beurteilung verschiedener Aspekte der Schulqualität anhand von Beobachtungen, Befragungen und Dokumentanalysen aus einer unabhängigen Perspektive
  • Erstellung von Evaluationsberichten
  • wissenschaftliche Aufbereitung/Verarbeitung der Evaluationsdaten
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung von Verfahren und Instrumenten der externen und internen Schulevaluation
Ihr Profil:
  • Bachelor Kindergarten Unterstufe oder Primarstufe, Master Sekundarstufe I oder Diplom Sekundarstufe II mit Zusatzqualifikation (z. B. Erwachsenenbildung, Schul-/Organisationsentwicklung, Supervision, Schulleitung, Qualitätsmanagement)
  • Unterrichtserfahrung sowie möglichst Praxiskenntnisse in den Bereichen Schulentwicklung und -evaluation
  • Führungserfahrung
  • fundierte Kenntnis der Volksschule und des Bildungssystems
  • analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • exakte und differenzierte schriftliche Ausdrucksweise
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
Ihre Bewerbung
können Sie Andreas Corti, Personalverantwortlicher, bis zum 17.08.2020 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Peter Steiner, CO-Leiter a. i. Zentrum Bildungsorganisation und Schulqualität, E-Mail: peter.steiner@fhnw.ch.
Ihr Arbeitsort