Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit über 12’000 Studierenden. An der Hochschule für Gestaltung und Kunst ist per 01.09.2020 folgende Stelle mit Arbeitsort Basel zu besetzen:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Doktorandenmodell (100 %)
Ihre Aufgaben:
Das Institut Lehrberufe für Gestaltung und Kunst an der Hochschule für Gestaltung und Kunst der FHNW bildet Kunst- und GestaltungsvermittlerInnen für ausserschulische Lernorte (BA-Studiengang) und Lehrpersonen im Bildnerischen Gestalten für Maturitätsschulen aus (MA-Studiengang in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule FHNW) und trägt forschend zur Entwicklung des Fachbereiches bei. Am Learning Lab Arts and Design des Instituts wird das Lernen in künstlerisch-gestalterischen Prozessen beobachtet und Konsequenzen für Bildungsprozesse abgeleitet. Für das Learning Lab Arts and Design schreiben wir eine Stelle für eine wissenschaftliche Mitarbeit im Doktorandenmodell aus. Wir bieten die Möglichkeit, an der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW am Institut Lehrberufe für Gestaltung und Kunst im Learning Lab Arts and Design vor Ort das Lehren und Lernen in Kunst und Gestaltung zu beobachten und zu erforschen. Zudem werden Sie das Institut und das Learning Lab bei Lehrveranstaltungen, Durchführungen von Tagungen, Kooperationen, Publikationen und Forschungsprojekten sowie der Studierendenberatung unterstützen. Wir bieten Ihnen in Verbindung von Forschung und Lehre ein förderndes Umfeld in einem engagierten Team.

Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre (bis 31.08.2023) befristet.
Ihr Profil:
Sie promovieren bereits im Feld des Lehrens und Lernens in bildender Kunst oder Design und sind immatrikuliert an einer (Kunst-)Hochschule mit Promotionsrecht. Sie verfügen über einen Master-Abschluss im Bereich Kunstvermittlung bzw. -pädagogik mit Schwerpunkt in der künstlerisch-gestalterischen Praxis. Idealerweise bringen Sie erste Berufserfahrung an einer (Hoch-)Schule mit und verbinden analoge und digitale Arbeitsweisen in einem intermedialen Verständnis. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse setzen wir voraus, weitere Sprachkenntnisse sind erwünscht.
Ihre Bewerbung
können Sie Evelyne Christen, Personalverantwortliche, bis zum 15.06.2020 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Dorothée King, Institutsleiterin, T +41 61 228 43 37.
Ihr Arbeitsort