Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. Am Institut Kinder­garten-/Unter­stufe der Päda­gogischen Hoch­schule ist per 01.05.2020 oder nach Verein­barung folgende Stelle mit Arbeits­ort Solothurn zu besetzen:
Doktorand/in SNF-Projekt
Ihre Aufgaben:
In dieser Position begleiten Sie im Rahmen des SNF-Projektes eine kleine Kohorte von Studierenden an einer lehr­bildenden Institution der Deutsch­schweiz als Feld­forscher/in durch ihr gesamtes BA-Studium. Als „freund­licher Schatten und offenes Ohr“ doku­mentieren Sie in regel­mässiger Feld­arbeit, welche Anfor­derungen an der Hoch­schule und in den Praktika an Studierende gestellt werden und wie diese damit umgehen. Im Rahmen der Längs­schnitt­studie des Projekts ent­wickeln und bear­beiten Sie eine eigen­ständige Frage­stellung für Ihr Promo­tions­vorhaben. Sie beteiligen sich an der Daten­erhebung, -doku­mentation und -rekonstruktion sowie am Verfassen von Publi­kationen und Vorträgen im Bereich der Professio­nalisierungs­forschung von Lehr­personen. Die Promotion erfolgt am Institut für Bildungs­wissen­schaften der Universität Basel und wird sorg­fältig begleitet. Die Stelle ist auf 4 Jahre befristet.
Ihr Profil:
Neben einem Master­abschluss in Erziehungs­wissenschaft, (Bildungs-)Soziologie o. ä. verfügen Sie über Kennt­nisse und erste Erfahrung mit qualitativ-rekonstruktiven Methoden und/oder ethno­grafischer Forschung. Sie haben ein ausge­prägtes Interesse an Professio­nalisierungs­prozessen von Lehr­personen und ein Flair für die Bildungs­institutionen Kinder­garten und Primar­schule. Sie suchen eine Möglichkeit, ein Promotions­vorhaben im zur Verfügung stehenden Zeitraum ziel­orientiert zu verfolgen. Für die Feld­phasen sind Offen­heit und Flexibilität in kontingenten Situationen, eine schnelle Auf­fassungs­gabe, Vertraut­heit mit der Schweizer Mund­art sowie Empathie und Distanzierungs­fähigkeit erforderlich. Team­fähigkeit, Sorgfalt und Einsatz­bereit­schaft sind für Sie ebenso selbst­verständlich wie Freude an elaborierter Schrift­lich­keit in Deutsch und Englisch.
Ihre Bewerbung
können Sie Barbara Tschaggelar, Personal­verantwortliche, bis zum 08.03.2020 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Tobias Leonhard, Leiter der Berufs­praktischen Studien am Institut Kindergarten-/Unterstufe, T +41 32 628 67 59.
Ihr Arbeitsort