Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. An der Hochschule für Gestaltung und Kunst ist per 01.08.2020 folgende Stelle mit Arbeitsort Basel zu besetzen:
Leiter/in Bildhauerwerkstätten (60–80 %)
Ihre Aufgaben:
Als Leiter/in der Bildhauer­werk­statt für Ton, Gips und Guss sind Sie verant­wortlich für die technische Betreuung und Beratung von Studierenden aller Studien­gänge der Hoch­schule für Gestaltung und Kunst. Nebst Ein­führungs­kursen in die Bild­hauer­werk­statt und Work­shops zu verschiedenen Form- und Abguss-Techniken mit kera­mischen Materialien sowie Gips, Beton, Silikon oder Komposit-Werk­stoffen, betreuen Sie Studierende in deren indi­vidueller, künstlerischer und gestal­terischer Praxis zur Reali­sierung von Kunst- und Design-Projekten. Sie sind zudem für die adminis­trative und technische Organisation der Bildhauer-Werkstatt verant­wortlich und koordinieren mit der Leitung der Campus Werkstätten die Belegung der Bildhauerwerkstatt.
Ihr Profil:
Sie sind im Besitz einer abge­schlossenen Lehre (EFZ oder vergleichbar) im Bereich Keramik oder Bild­hauerei sowie idealer­weise einer spezi­fischen Weiter­bildung mit eidg. Diplom oder einem Studien­abschluss (HF/FH) im Bereich der Kunst und/oder des Designs. Nebst mehrj­ähriger Berufs­erfahrung im Bereich der künst­lerischen oder gestal­terischen Produktion verfügen Sie zudem über Erfahrung im Bereich der Beratung zu technischen Kenntnissen. Sie stehen Fragen der Digi­talisierung von analogen Technologien offen und zukunfts­orientiert gegenüber und verfügen idealer­weise über Kennt­nisse gestal­terischer Soft­ware und sind versiert im Umgang mit MS Office-Anwendungen. Sie verfügen zudem über eine stil­sichere, schrift­liche Ausdrucks­weise in Deutsch sowie gute münd­liche Kenntnisse in Englisch und idealer­weise Französisch. Sie lieben die Heraus­forderung, sich täglich in studentische Projekte ein­zudenken und bei der Findung von Lösungen zu helfen. Zudem bringen Sie eine ausgeprägte Sozial- und Kommu­nikations­kompetenz im Umgang mit Studierenden und Mitarbeitenden mit. Ihr grosses Interesse an Team­arbeit, vernetztem Denken und dem Sinn, zu impro­visieren, runden Ihr Profil ab.
Ihre Bewerbung
können Sie Lars Bühler, HR-Verantwortlicher, bis zum 31.03.2020 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Ben Kossmann, Leiter Campus Werkstätten, T +41 61 228 41 07.
Ihr Arbeitsort