Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. Am Institut Primar­stufe der Pädagogischen Hoch­schule ist per 01.06.2020 oder nach Vereinbarung folgende Stelle mit Arbeitsort Windisch zu besetzen:
Doktorand/in SNF-Projekt
Ihre Aufgaben:
Im Rahmen des National­fonds­projekts „Using virtual reality to learn about inaccessible micro- and macro­cosmic structures in primary school“ (Natio­nales Forschungs­programm 77 „Digitale Trans­formation“) wird ein Virtual Reality (VR)-Lehr­mittel für den natur­wissen­schaftlichen Unterricht entwickelt und in Primar­schulen (5. & 6. Klasse) einge­setzt. Ziel ist es, neben der Ent­wicklung eines effektiven Lehr­mittels über den Wasser­kreis­lauf, die generellen Chancen und Heraus­forderungen von VR bezüglich Lern­erfolg und prak­tischer Imple­mentierung im Schul­alltag zu unter­suchen und zu doku­mentieren. Das Projekt umfasst neben anwendungs­orientierten Frage­stellungen auch kognitions­psycho­logische Grund­lagen­forschung zum Einfluss von Immersion und Inter­aktivität auf die Informations­verarbeitung. Sie erwarten folgende Aufgaben:
  • Zusammenarbeit in einem inter­disziplinären Forschungs-Team (u. a. Psychologie, Natur­wissenschafts­didaktik, Virtual Reality Design)
  • Entwicklung, Anwendung und Evaluation einer virtuellen Lern­umgebung zum Wasser­kreis­lauf (in Zusammen­arbeit mit Experten für VR und natur­wissen­schaftliche Bildung)
  • Quantitative und qualitative Daten­erhebungen und -auswertungen
  • Wissenschaftliche Publikations- und Vortrags­tätigkeiten
Die Stelle wird im Rahmen eines Kooperations­projekts der FernUni Schweiz (Fakultät Psychologie, Prof. Corinna Martarelli), der PH Bern (Schwer­punkt­programm Fach­didaktische Forschung, Dr. Sebastian Tempelmann) und der PH FHNW (Institut Primar­stufe, Entwicklungs­psychologie, Prof. Trix Cacchione) vergeben und ist bis zum 30.04.2024 befristet. Die Promotion erfolgt an einer Schweizer Universität.
Ihr Profil:
Sie verfügen über ein abge­schlossenes Studium mit Bezug zum Projekt, z. B. in Psycho­logie (bevor­zugt Kognitions-, Lern- oder pädagogische Psycho­logie), einer natur­wissen­schaftlichen Disziplin oder Computer Sciences. Zudem haben Sie einen starken Bezug zur Volks­schule (Personen mit Lehr­befähigung oder Lehr­erfahrung auf Primar­stufe werden bevor­zugt) und haben Interesse an und Kennt­nisse in min­destens einem Fach­gebiet des Projektes (Kognitions- und Lern­psychologie; Natur­wissen­schafts­didaktik; VR / Serious Games). Zudem verfügen Sie über ausge­zeichnete Kenntnisse in empirischer Forschungs­methodik, Statistik und idealer­weise qualitativen Methoden. Gute Kennt­nisse in einer weiteren Landes­sprache, stil­sichere Fach­sprache in Englisch sowie eine hohe Leistungs­bereit­schaft, Flexibilität, Selbst­ständigkeit, Zuver­lässig­keit und Team­fähig­keit runden Ihr Profil ab.
Ihre Bewerbung
können Sie Nadja Schwarz-Bartuska, Personal­verantwortliche, bis zum 15.03.2020 online über nach­folgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Trix Cacchione, Leiterin Professur Entwicklungs­psychologie, E-Mail: trix.cacchione@fhnw.ch.
Ihr Arbeitsort