Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. Am Institut Spezielle Pädagogik und Psychologie der Pädagogischen Hochschule ist per 01.08.2020 folgende Stelle mit Arbeitsort Muttenz zu besetzen:
Dozent/in Inklusive Didaktik
und Heterogenität (60 %)
Ihre Aufgaben:
In dieser Position beteiligen Sie sich an der Ent­wicklung, Durch­führung und Eva­luation der Lehre im Bereich inklu­sive Didaktik und Hetero­genität auf Bachelor- und Master­niveau. Zudem arbeiten Sie im Rah­men der berufs­praktischen Studien von Schulischen Heil­päda­goginnen und Heil­pädagogen mit. Sie über­nehmen die Betreuung von Quali­fikations­arbeiten sowie weitere Aufgaben im Leistungs­bereich Studium und Weiter­bildung in einem inno­vativen Um­feld mit attra­ktiven Aus­gestaltungs­bedingungen.
Ihr Profil:
Sie können ein abgeschlossenes Hoch­schul­studium im Bereich Erziehungs- bzw. Sozial­wissen­schaften und ein EDK-anerkanntes Lehr­diplom in Schulischer Heil­päda­gogik oder Äqui­valenz mit einigen Jahren Berufs­erfahrung vor­weisen. Ausser­dem haben Sie promo­viert oder alter­nativ die Bereit­schaft, mittel­fristig eine Promo­tion zu erwerben respek­tive sich im Themen- und Tätigkeits­gebiet aktiv zu beteiligen und weiter­zu­bilden. Erfahrung in der Konzeption, Orga­nisation und Durch­führung von Lehr­veranstaltungen in Hoch­schulen, idealer­weise ergänzt durch eine ein­schlägige Quali­fikation, bspw. im Bereich Hoch­schul­didaktik, Coaching, Projekt­entwicklung oder digitale Medien, gehört eben­falls zu Ihrem Port­folio. Eine kommu­nikative und team­orientierte Persön­lichkeit mit Interesse an konzeptioneller und kooperativer Weiter­entwicklung der Themen der Professur in einem inter­nationalen Umfeld rundet Ihr Profil ab. Örtliche und zeit­liche Flexi­bilität während des Semesters wird vorausgesetzt.
Ihre Bewerbung
können Sie Cornelia Krieg, Personalverantwortliche, bis zum 03.02.2020 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Raphael Zahnd, Leiter Professur Inklusive Didaktik und Heterogenität, T +41 61 228 61 18.
Ihr Arbeitsort