Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. Am Institut Integrative Gestaltung der Hochschule für Gestaltung und Kunst ist per 01.03.2020 folgende Stelle mit Arbeitsort Basel zu besetzen:
Dozent/in Institut Integrative Gestaltung | Masterstudio (60–80 %)
Ihre Aufgaben:
Als Dozent/in in unserem inter­disziplinär ausge­richteten Master­studien­gang „Master­studio Design“ entwickeln Sie in Ab­stimmung mit dem Leitungs­team zeit­gemässe, innovative und experi­mentelle Lehr­formate im Kon­text des Designs. Dabei fokus­sieren Sie auf die inhalt­lichen Schwer­punkte des Instituts, die sich im Bereich relevanter Frage­stellungen zur Rolle des Designs in der Digi­talisierung und gesell­schaft­lichen Wandels sowie im Kontext nach­haltiger, öko­nomischer und kultureller Entwicklungen bewegen. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit übernehmen Sie folgende Aufgaben:
  • Entwicklung und Leitung von Studierendenprojekten
  • Mentorieren der Master-Abschlussarbeiten
  • Mitwirkung in Aufnahme- und Prüfungsverfahren
  • Engagement für die Weiterentwicklung der Lehre des Instituts
Die Stelle ist auf 5 Jahre befristet.
Ihr Profil:
Sie haben einen Hoch­schul­abschluss in Design und verstehen es als holis­tische Disziplin, die mit den angrenzenden Fach­gebieten aus Kultur, Technik und Wirtschaft rele­vante Inno­vationen im gesell­schaftlichen Umfeld erzeugt. Sie sind eine team­fähige und initiative Persön­lichkeit und Ihr Leistungs­ausweis ist durch mehr­jährige Lehr­erfahrung auf Master­stufe doku­mentiert. Weiter sind Sie experi­mentier­freudig, unkonven­tionell und bereichern unser Team und die Studierenden mit Ihrem Know-how und Ihrer didak­tischen Heran­gehens­weise. Als Designer/in pflegen Sie eine kritische Pers­pektive auf die aktuelle Design­praxis und -debatte. Sie sind befähigt, die Ent­wicklungen neuer und digitaler Techno­logien in Design­strategien und damit in den Master­studien­gang des Instituts zu integrieren. Des Weiteren sind Sie vertraut mit den aktuellen künstlerischen und tech­nischen Entwicklungen an der Schnitt­stelle zum Design und darüber hinaus gut mit Akteuren in der Forschung und Praxis vernetzt. Eine gute mündliche und schriftliche Aus­drucks­weise in Deutsch und Englisch rundet Ihr Profil ab. Bei gleich­wertigen Bewer­bungen werden Frauen bevor­zugt berücksichtigt; eine Besetzung der Stelle im März 2020 ist angestrebt.
Ihre Bewerbung
können Sie Lars Bühler, HR-Verantwortlicher, bis zum 20.12.2019 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Heinz Wagner, Institutsleiter, T +41 61 228 40 94.
Ihr Arbeitsort