Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. An der Hochschule für Angewandte Psychologie ist per 01.03.2020 oder nach Vereinbarung folgende Stelle mit Arbeitsort Olten zu besetzen:
Referent/in
der Direktorin der Hochschule (60–80 %)
Ihre Aufgaben:
In dieser Position unterstützen Sie die Direktorin bei internen Projekten der Hoch­schul­entwicklung und arbeiten hierbei eng mit der Hoch­schul­leitung und verschiedenen Stake­holdern zusammen. Damit tragen Sie aktiv zur zukunfts­orientierten Entwicklung der Hoch­schule bei. Sie übernehmen folgende Aufgaben:
  • Partizipationsorientierte Konzeption und Begleitung von Massnahmen zur Strategie­umsetzung
  • Projektmanagement für Hochschul­entwicklungsprojekte
  • Enge Zusammenarbeit mit Arbeitsgruppen der Hoch­schule zu Themen wie bspw. Personal­entwicklung oder Arbeitsplatzgestaltung
  • Mitarbeit bei der Initiierung und Durchführung von angewandten Forschungs- und Entwicklungs­projekten sowie bei Publikationstätigkeiten
  • Unterstützung in der Lehre im Rahmen von Lehr­veranstaltungen und studentischen Arbeiten
Die Anstellung ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Ihr Profil:
Neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium in Psychologie, vorzugsweise Master­abschluss in Arbeits- und Organisations­psychologie, zeichnet Sie Folgendes aus:
  • Ausgeprägte Motivation zur Konzeption, Durchführung und Evaluation von Hoch­schul­entwicklungsprojekten
  • Kenntnisse in der Konzeption und Durchführung angewandter Forschungs- und Entwicklungs­projekte zu arbeits- und organisations­psychologischen Fragestellungen
  • Erste Berufserfahrung im Hochschulumfeld
  • Präsentations- und Moderationskompetenz
  • Freude an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen
  • Fähigkeit zu eigenständigem, proaktivem Handeln und zur kollegialen, zielorientierten Zusammenarbeit
  • Sehr gute, adressatengerechte Umgangsformen auf Deutsch und Englisch
Ihre Bewerbung
können Sie Yvonne Rüegsegger, HR-Verantwortliche, bis zum 30.11.2019 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Tanja Manser, Direktorin, T +41 62 957 28 18.