Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. Am Institut für Wirtschaftsinformatik der Hochschule für Wirtschaft ist per 01.09.2020 oder nach Vereinbarung folgende Stelle mit Arbeitsort Olten zu besetzen:
Professor/in Cybersecurity (60–100 %)
Ihre Aufgaben:
Sie vertreten das Fachgebiet Cyber­security, vorzugs­weise in Ergänzung mit Block­chain, inner­halb und ausser­halb der Hoch­schule und über­nehmen die folgenden Aufgaben:
  • Vernetzung mit relevanten Stake­holdern in der Schweiz, aber auch inter­national
  • Ausbau der Themen Cyber­security und Block­chain in allen Leistungs­bereichen
  • Lehre in Bachelor- und Master­studiengängen
  • Anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung
  • Tätigkeit in der Weiter­bildung und/oder in Dienstleistungs­projekten
Ihr Profil:
Sie verfügen über einen Hochschul­abschluss in (Wirtschafts-)Infor­matik oder einer vergleich­baren Disziplin, idealer­weise mit Promotion. Ausser­dem können Sie mindestens drei­jährige praktische Erfahrung oder erfolgreich absol­vierte praxis­orientierte Projekte in der Wirtschaft und Industrie vorweisen. Dabei verfügen Sie über spezi­fische Kompetenz in den Bereichen Cyber­security, Daten­schutz (insb. DSGVO), Informations­sicherheit-Manage­ment­systeme (ITSM z. B. nach ISO/IEC 27K), Cyber­security-Referenz­modelle (z. B. Nexus, NIST), Block­chain-Technologie und relevante Sicherheits­parameter. Sie besitzen einen Nach­weis der wissen­schaftlichen Quali­fikationen und haben bereits erfolgreich Projekte akquiriert und geleitet. Des Weiteren haben Sie mehr­jährige Erfahrung in der Lehre auf Hoch­schul­stufe (idealer­weise auf Deutsch und Englisch) sowie eine didak­tische Quali­fikation oder sind bereit, diese nach­zuholen. Sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.
Ihre Bewerbung
können Sie Martina Bider, HR-Verantwortliche, bis zum 05.01.2020 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Rolf Dornberger, Institutsleiter, T +41 61 279 17 74.
Ihr Arbeitsort