Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. Am Institut Kinder- und Jugendhilfe der Hochschule für Soziale Arbeit ist per 01.01.2020 folgende Stelle mit Arbeitsort Muttenz zu besetzen:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (60–80 %) Kinder- und Jugendhilfe mit Schwerpunkt Schulsozialarbeit
Ihre Aufgaben:
Sie wirken in Projekten der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung sowie in Dienstleistungsprojekten mit, insbesondere zu den Themen Schulsozialarbeit und Inklusion. Zudem übernehmen Sie Aufgaben bei der (Weiter-)Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungsangeboten und/oder in der Lehre auf BA-Stufe. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.
Ihr Profil:
Sie haben einen sozialwissenschaftlichen Master- oder Lizenziats­abschluss, vorzugsweise in Sozialer Arbeit, und spezifisches Fachwissen zur Schulsozialarbeit und zur Inklusion. Sie verfügen über gute forschungs­metho­dische Kenntnisse, haben Praxiserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe – vorzugsweise in der Schulsozialarbeit und/oder in Inklusions­projekten – sowie Freude an innovativen Formen der Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis. Ausserdem sind Sie versiert im wissenschaftlichen Schreiben und können Studienergebnisse für verschiedene Adressaten und Adressatinnen in Wissen­schaft und Praxis aufbereiten. Im Idealfall beherrschen Sie neben Deutsch eine weitere Landessprache in Wort und Schrift und haben Interesse an einer Promotion.
Ihre Bewerbung
richten Sie bitte über die entsprechende Online-Ausschreibung unter www.fhnw.ch/offene-stellen an Evelyne Christen, Personalverantwortliche. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Stefan Schnurr, Institutsleiter, T +41 61 228 59 72.
Ihr Arbeitsort