Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. An der Hochschule für Life Sciences, Institut für Chemie und Bioanalytik, ist per 01.04.2021 folgende Stelle mit Arbeitsort Muttenz zu besetzen:
Professor/in für Data Sciences
in Applied Life Sciences (70–100 %)
Ihre Aufgaben:

Sie bauen die Fachrichtung Data Science im Bereich Applied Life Sciences an der Hochschule für Life Sciences sowohl in der Lehre als auch in der angewandten Forschung aktiv aus, mit folgenden Schwerpunkten:

• Konzipieren und Anwenden datenbasierter und innovativer Lösungsansätze zur Bearbeitung von vielfältigen und praxisnahen Problemstellungen aus den Bereichen der Life Sciences (z. B. chemische und biologische Wissenschaften, Analytik, Prozess- und Pharmatechnologie oder Umweltwissenschaften)

• Unterrichten und Betreuung von vielfältig interessierten Studierenden in Data Science und verwandten Bereichen inkl. Unterstützung bei den Semester-, Bachelor- und Masterarbeiten

• Aufbau einer eigenen Arbeitsgruppe

• Akquisition von Fördergeldern für die angewandte Forschung mit Studierenden, Doktoranden oder Postdoktoranden in Zusammenarbeit mit industriellen und akademischen Forschungsgruppen innerhalb und ausserhalb der FHNW

• Weiterentwicklung des nationalen und internationalen Netzwerks mit Firmen und Institutionen im Bereich Data Science der Life Sciences

Ihr Profil:

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss mit Promotion in einem mathematisch-naturwissenschaftlichen Fachgebiet und verfügen über:

• exzellente Kenntnisse in Computational Sciences, Data Science oder Angewandter Mathematik sowie weitere Kenntnisse im Bereich Life Science

• Praxiserfahrung in der Bearbeitung naturwissenschaftlicher Fragestellungen durch Machine Learning, künstliche Intelligenz, neuronale Netzwerke oder Ähnliches

• gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

• hochschuldidaktische Qualifikation oder die Bereitschaft, diese im Verlauf der ersten Jahre zu erwerben

Ihre Bewerbung
können Sie Désirée Zoller, HR-Verantwortliche, bis zum 30.06.2020 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Sebastian Wendeborn, Institutsleiter, T +41 61 228 55 45.
Ihr Arbeitsort