Willkommen im Schlossgarten Riggisberg: Unsere Bewohnenden und unser Team freuen sich auf Sie. Wir bieten Lebensraum für Menschen mit psychischen und/oder geistigen Beeinträchtigungen. Unsere Angebote ermöglichen den Bewohnenden eine selbstbestimmte Lebensgestaltung. Dabei schaffen wir Raum für Kreativität und pflegen eine von Menschlichkeit geprägte Kultur. Werte wie achtsame Wahrnehmung, offene Kommunikation und interprofessionelle Zusammenarbeit sind uns besonders wichtig.
Wir suchen per 1. Januar 2020 oder nach Vereinbarung eine/ein
Fachverantwortliche/r BESA, Hygiene, Sortimentenmanagement Pflege 60 - 80%

Es besteht die Möglichkeit, die Bereiche aufzuteilen: BESA 50%, Hygiene 10%, Sortimentenmanagement 20%.

Das ist Ihre Aufgabe
  • Sie setzen sich fachlich mit den Bereichen BESA (Leistungserfassung), Hygiene und Sortimentenmanagement Pflege (Verbrauchsmaterialien, Hilfsmittel, Lager) auseinander.

  • Sie erstellen, aktualisieren und implementieren Prozesse, Abläufe, Weisungen, Standards und Konzepte.

  • Sie stellen die Qualität der BESA-Erfassung in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen sicher, steuern, kontrollieren und evaluieren.

  • Sie begleiten Krankenkassenaudits inkl. Vor- und Nachbearbeitung.

  • Sie bewirtschaften das Bereichsbudget.

  • Sie leiten und wirken in Projekt- und Arbeitsgruppen mit.

  • Sie unterstützen Mitarbeitende fachlich sowie organisatorisch und sind verantwortlich für die Schulung der Mitarbeitenden.

Das bringen Sie mit
  • Abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann (Tertiär-Stufe);

  • Routine im Formulieren von klassischen Pflegeprozessen/-planungen;

  • Vertiefte Kenntnisse des BESA-Systems (z.B. Tutoren-Ausbildung);

  • Kenntnisse in Hygiene oder Bereitschaft diese anzueignen;

  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, wenn möglich Lobos);

  • Offene, konstruktive, teamfähige, authentische und empathische Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit.

Das erwartet Sie
  • Eine vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum;

  • Die Möglichkeit, Ihr Wissen einzubringen und zur Weiterentwicklung unserer Organisation beizutragen;

  • Fortschrittliche Anstellungsbedingungen und eine moderne Infrastruktur;

  • Eine schöne, ländliche und doch stadtnahe Umgebung auf 795 m.ü.M.


Auskünfte erteilt Ihnen gerne Jacqueline Klein, Bereichsleiterin, 031 808 81 23 oder Regula Mader, Direktorin, 031 808 81 11.
Begegnen. Bewegen. Leben.