Advanced Researcher
mit Schwerpunkt rekonstruktive Professionsforschung 60-70%

per 1. September 2024 oder nach Vereinbarung

Die PH Zürich gestaltet Bildung, Schule und Unterricht von heute und morgen in Lehre und Forschung aktiv mit.

 

Das Zentrum Lehrberufe und pädagogische Professionalität untersucht, wie sich die professionellen Kompetenzen von Lehrpersonen und pädagogischen Fachpersonen im Laufe ihrer gesamten Berufsbiografie entwickeln, wie sie in den und im Lehrberuf sozialisiert werden und wie ihre Berufsbiografien und ihre weitere Bildung im Lehrberuf verlaufen. 

 

Wir suchen eine initiative und teamfähige Persönlichkeit, die sich im Bereich der rekonstruktiven Forschung engagieren möchte. In diesem Rahmen verfolgt das Zentrum den Aufbau einer theoriebasierten Professions- und Professionalisierungsforschung, die im aktuellen Diskurs der Lehrer:innenbildung und in der internationalen wissenschaftlichen Community einen fundierten Beitrag leistet.

Das bewegen Sie.

  • Forschungsaktivitäten und Projektmanagementaufgaben in Forschungsprojekten des Zentrums mit rekonstruktiver Ausrichtung
  • Koordinieren von Forschungsaktivitäten und -kooperationen (z.B. Forschungswerkstätten Dokumentarische Methode)
  • Publikations- und Vortragstätigkeit in kollaborativen Settings mit der Gelegenheit zur eigenen Profilierung
  • Akquise und Leitung von Drittmittelprojekten
  • Lehrtätigkeiten in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen
  • Mitwirken an der Doktorand:innenbetreuung

Das bringen Sie mit.

  • Hochschulabschluss in Erziehungswissenschaften, Pädagogik, Soziologie oder in verwandten Disziplinen
  • Abgeschlossene Promotion im Bereich der Professionsforschung
  • Exzellente Kenntnisse rekonstruktiver Forschungsmethoden, insbesondere der dokumentarischen Methode
  • Fundierte Kenntnisse des Schweizerischen Lehrer:inbildungssystems

  • Fundiertes Wissen über Professions- und Bildungstheorien
  • Deutsch- und Englischkenntnisse auf Publikationsniveau
  • Ausgesprochene Team- und Kooperationsfähigkeit 

Das wird Sie begeistern.

  • Herausfordernde Aufgaben in spannenden Forschungsprojekten
  • Starkes und kollegiales Team mit nationaler und internationaler Vernetzung
  • Dynamisches und entwicklungsoffenes Umfeld

Die PH Zürich bietet Ihnen mehr als einen zentral gelegenen Arbeitsplatz beim Hauptbahnhof Zürich mit guten Anstellungsbedingungen. Was uns ausmacht, finden Sie hier.
Ihr nächster Schritt.
Bitte reichen Sie Ihr vollständiges Bewerbungsdossier bis 26. Mai 2024 ausschliesslich über unsere Online-Bewerbungsplattform ein. Wir bitten um Verständnis, dass wir E-Mail-Bewerbungen nicht berücksichtigen.
Fragen rund um die Stelle.
Prof. Dr. Julia Košinár
Zentrumsleiterin, Professur für Professionsentwicklung
E-Mail: julia.kosinar@phzh.ch

Fragen rund um den Bewerbungsprozess.
Sabrina Weber
HR-Beraterin
E-Mail: sabrina.weber@phzh.ch
Ihr Arbeitsort.