Leiter/in Schuladministration
80%
Das Careum Bildungszentrum bietet in enger Zusammenarbeit mit der betrieblichen Praxis den Lernenden und Studierenden eine optimale Vorbereitung auf den Berufsalltag. Prägen Sie in Ihrer Funktion massgeblich unseren gemeinsamen Weg.
In diesem Aufgabenbereich können Sie sich verwirklichen:
  • Personelle, fachliche und organisatorische Führung von 9 Mitarbeiterinnen
  • Weiterentwicklung der Abteilung Schuladministration im Sinne der Digitalisierung und des Leangedankens
  • Verantwortung für die Schulverwaltungssoftware und Weiterentwicklung in Zusammenarbeit mit dem externen Anbieter
  • Anlaufstelle für Anliegen der Leitungen Bildungsgang
  • Aktive Mitarbeit im Führungsgremium zur Weiterentwicklung des Unternehmens
Für ein langfristiges Engagement bringen Sie folgendes mit:
  • begeisternde, durchsetzungsstarke und humorvolle Führungspersönlichkeit
  • Tatendrang, Kreativität und Hands-on-Mentalität
  • Projekterfahrung und hohe IT-Affinität
  • Berufserfahrung in einer ähnlichen Funktion
Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

Mendy Schulz
Leiterin Human Resources
+41 43 222 52 33

Dagmar Buchinger
Bereichsleiterin Finanzen und Administration
+41 43 222 52 15
 

Unsere Schuladministration ist verantwortlich für die Erledigung aller administrativen Arbeiten rund um das Zulassungsverfahren der Höheren Fachschulen, den Unterricht und die Lehr- und Praktikumsbetriebe bis hin zum Abschluss der Ausbildungen.

Der Careum Campus liegt zentral im Hochschulquartier der Stadt Zürich und ist ein beispielhafter Begegnungsort für Lernende, Studierende, Lehrende und Forschende im Gesundheitswesen. Freuen Sie sich auf ein inspirierendes und wertschätzendes Arbeitsumfeld, in dem Sie viel mitgestalten dürfen. Wir setzen auf stärken- und entwicklungsorientierte Förderung und bieten Ihnen dazu vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten. Zudem ermöglichen wir Ihnen flexible Arbeitsmodelle, wie z.B. Teilzeitarbeit und Homeoffice. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Website.