Senior Researcher 60 – 80%
Die Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik (HfH) ist das bedeutendste Schweizer Kompetenzzentrum für Heilpädagogik mit rund 1300 Studierenden. Wir bieten ein umfassendes Angebot in den vier Leistungsbereichen Ausbildung, Weiterbildung, Forschung & Entwicklung und Dienstleistungen an.

Für das Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen suchen wir per 1. September 2024 oder nach Vereinbarung eine engagierte Persönlichkeit.

Ihr Aufgabenbereich
  • Ausarbeitung von Drittmittelanträgen im Themenfeld Chancengerechtigkeit und Inklusion
  • Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Themenfeld
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen im Themenfeld
  • Mitwirkung an Weiterbildungs- und Dienstleistungsaufträgen im Themenfeld 
Ihr Profil
  • Doktorat in einer sozial- oder bildungswissenschaftlichen Disziplin sowie Lehrdiplom erwünscht
  • Fundierte Kenntnisse im Themenfeld Chancengerechtigkeit und Inklusion
  • Ausgezeichnete Kenntnisse des schweizerischen Bildungssystems
  • Ausgewiesene Expertise in Forschungsmethoden
  • Stilsichere Kommunikation in Wort sowie Schrift in den Sprachen Deutsch und Englisch
  • Selbstständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
Offene und wertschätzende Unternehmens­kultur
Flexible Jahres­arbeitszeit
Gelebte Chancen­gleichheit
Vielfältige Laufbahnoptionen für das Wissenschaftliche Personal
Grosszügige Weiterbildungs­möglichkeiten
Betriebliches Gesundheits­management
Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Frau Prof. Dr. Daniela Freisler-Mühlemann
Leiterin Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen
Telefon +41 44 317 13 85
daniela.freisler@hfh.ch.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis am 5. Juni 2024 via Online Plattform.

www.hfh.ch