Die Kantonale Verwaltung – eine moderne Arbeitgeberin für motivierte Mitarbeitende wie Sie.
Leiter/-in Amt für Militär und Zivilschutz / Chef/-in Kantonaler Führungsstab
Departementssekretariat DJSG
Hofgraben 5
7000 Chur

Ihr Aufgabengebiet: In dieser direkt dem Vorsteher des Departements für Justiz, Sicherheit und Gesundheit unterstellten Funktion sind Sie für die Leitung des Amts für Militär und Zivilschutz mit rund 30 Mitarbeitenden zuständig. Sie sind im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben verantwortlich, durch Planung und Umsetzung von Schutzmassnahmen und Hilfeleistungen, die Bevölkerung und ihre Lebensgrundlagen bei Katastrophen und in Notlagen zu schützen. Im Zusammenwirken mit den Partnerorganisationen und den Gemeinden tragen Sie zur Begrenzung und Bewältigung von Schadensereignissen bei. Dabei obliegt Ihnen auch die Weiterbildung und in der Vorsorge- und Wiederherstellungsphase die Führung des Kantonalen Führungsstabs sowie die Ausbildung der Gemeindeführungsstäbe. Zudem sind Sie für die Gesamtleitung des Bevölkerungsschutzes im Bereich der Vorsorgeplanungen sowie für die Bereiche Zivilschutz Bauten und Zivilschutz Einsatz/Ausbildung verantwortlich. Im militärischen Bereich vollziehen Sie die gemäss Militärgesetz dem Kanton übertragenen Aufgaben. In Ihrem Aufgabengebiet stehen Sie in intensivem Kontakt mit Bundesämtern, kantonalen Dienststellen, Gemeindebehörden und Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes.

Ihr Profil: Diese vielfältigen und komplexen Aufgaben verlangen eine überzeugende, kooperative Persönlichkeit mit ausgeprägten Führungs- und Sozialkompetenzen,Organisations-und Verhandlungsgeschick sowie überdurchschnittlichen Kommunikationsfähigkeiten. Sie verfügen über eine höhere Berufsbildung. Eine Offiziersausbildung in der Armee oder Führungserfahrung in einer Blaulichtorganisation ist von Vorteil. In mehrjähriger, ergebnisverantwortlicher Leitung haben Sie umfassende Fach- und Führungserfahrung erworben. Diese beinhaltet auch die Initiierung und Leitung anspruchsvoller Projekte. Sie sind in der Lage, die Dienststelle ergebnisorientiert, effektiv und wirtschaftlich zu führen. Sie erkennen rechtzeitig Entwicklungen und konzipieren lösungsorientierte Strategien. Zudem verfügen Sie über vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Militär, Zivilschutz oder der Blaulichtorganisationen und sind mit den geografischen, politischen und gesellschaftlichen Verhältnissen im Kanton Graubünden bestens vertraut. Italienisch- und Romanischkenntnisse sind von Vorteil.

Arbeitsumfang: 80–100 %
Arbeitsbeginn: 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung
Arbeitsort: Chur/Haldenstein
Anmeldefrist: 29. Juli 2022
Kontaktperson: Regierungsrat Peter Peyer, 081 257 25 01, peter.peyer@djsg.gr.ch

Wir freuen uns auf Ihre vollständige online Bewerbung.