Die Kantonale Verwaltung – eine moderne Arbeitgeberin für motivierte Mitarbeitende wie Sie.
I+D-Spezialist/-in im Archäologischen Dienst (40 %)

Amt für Kultur / Archäologischer Dienst

Loëstrasse 26

7001 Chur

Ihr Aufgabengebiet: Als I+D-Spezialist/-in betreuen Sie in einem Team die Archive des Archäologischen Dienstes Graubünden. Dabei gewährleisten Sie die zeitgemässe und umfassende Archivierung der archäologischen Dokumentationen in analoger und digitaler Form und unterstützen den Bereichsleiter bei der Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der Archiv- und Datenbanksysteme. Sie überführen die bestehenden analogen Archive in Datenbanken, leiten Digitalisierungsprojekte mit internen Partnern oder externen Dienstleistern und organisieren die korrekte Metadatenerfassung bzw. nehmen diese auch selbst vor. Zusätzlich integrieren Sie Daten aus verschiedenen Quellen in die Fachanwendungen und gewährleisten dabei die Qualität der Einträge («Data Curation»).

Ihr Profil: Sie verfügen über einen Fachhochschulabschluss im Bereich Information und Dokumentation oder eine vergleichbare Ausbildung. Idealerweise bringen Sie Kenntnisse in der Archäologie mit. Während Ihrer bisherigen Laufbahn konnten Sie bereits Erfahrung in der digitalen und analogen Archivierung sammeln und zeichnen sich durch umfangreiches Wissen im Bereich von Datenbanken, gängiger Metadatenstandards und den Prinzipien der digitalen Langzeitarchivierung aus. Das sichere Kommunizieren in Wort und Schrift in der deutschen Sprache wird vorausgesetzt. Kenntnisse weiterer Kantonssprachen sind erwünscht. Ausserdem sind Sie es gewohnt sorgfältig und selbstständig zu arbeiten und freuen sich auf ein motiviertes Team.

Arbeitsumfang: 40 %

Arbeitsbeginn: 1. April 2021 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort: Chur

Anmeldefrist: 11. Dezember 2020

Kontaktperson: Philipp Wiemann, Telefon 081 257 48 65, Philipp.Wiemann@adg.gr.ch

Wir freuen uns auf Ihre vollständige online Bewerbung.