Die Kantonale Verwaltung – eine moderne Arbeitgeberin für motivierte Mitarbeitende wie Sie. Das Departement für Finanzen und Gemeinden sucht infolge Pensionierung einen/eine

Vorsteher/-in der kantonalen Steuerverwaltung
Departementssekretariat DFG
Rosenweg 4
7001 Chur

Ihr Aufgabengebiet: Die Steuerverwaltung ist zuständig für die Veranlagung der verschiedenen Steuern von Bund, Kanton und teilweise Gemeinden, für den Bezug der veranlagten Steuern sowie für die Rückerstattung der Verrechnungssteuer. Es werden rund 180'000 natürliche Personen und 13'000 juristische Personen veranlagt. Als Vorsteher/-in sind Sie direkt dem Departementsvorsteher unterstellt und für die Gesamtleitung der Steuerverwaltung mit rund 200 Mitarbeitenden zuständig. Sie vertreten die Steuerverwaltung in verschiedenen Gremien und Organisationen. Zudem sind Sie verantwortlich für die laufende Weiterentwicklung des kantonalen Steuerrechts und wirken in der politischen Meinungsbildung mit.

Ihr Profil: Diese vielfältigen und komplexen Aufgaben verlangen nach einer Persönlichkeit mit Führungsqualitäten, Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen. Mehrjährige Berufserfahrung in leitender Stellung im Steuerrecht ist Voraussetzung. Sie verfügen über einen Hochschulabschluss als Jurist/-in oder Ökonom/-in oder eine vergleichbare Ausbildung im Steuerrecht (bspw. eidg. dipl. Steuerexperte/-in, Steuerexperte/-in SSK). Sie sind in der Lage, die Dienststelle effektiv, lösungs- und bürgerorientiert zu führen. Ausgeprägte konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten, hohe Sozialkompetenz sowie Erfahrungen in der Projektleitung runden Ihr Profil ab.

Arbeitsumfang: 100 %

Arbeitsbeginn: 1. April 2021 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort: Chur

Anmeldefrist: 10. Juni 2020

Kontaktperson: Dr. Christian Rathgeb, Regierungspräsident, Telefon 081 257 32 01 oder Patrik Galliard, Departementssekretär, Telefon 081 257 32 11, patrik.galliard@dfg.gr.ch

Wir freuen uns auf Ihre vollständige online Bewerbung.