Die Kantonale Verwaltung – eine moderne Arbeitgeberin für motivierte Mitarbeitende wie Sie.
Projektmitarbeiter/-in für den romanischen Terminologiedienst (50 %)
Standeskanzlei
Regierungsgebäude, Reichsgasse 35
7000 Chur

Ihr Aufgabengebiet: Sie arbeiten im romanischen Übersetzungsdienst der Standeskanzlei. Sie erarbeiten und pflegen die Terminologieressourcen für den Übersetzungsdienst, leisten thematische oder punktuelle Terminologiearbeit im Zusammenhang mit neuen Übersetzungsarbeiten, schaffen neue Benennungen und übernehmen die terminologische Kontrolle von Übersetzungen; Sie sind auch zuständig für das Normieren der Terminologie auf der Grundlage der existenten Texte; Sie verwalten und pflegen die Datenbank und sind für die Datenbereinigung zuständig; Sie pflegen Kontakte zum Terminologiedienst der Bundeskanzlei, mit dem Sie auch eng zusammenarbeiten.
Ihr Profil: Für diese vielseitige Aufgabe in einem interessanten Gebiet verfügen Sie über eine geeignete Ausbildung (z. B. Übersetzungs- oder Dolmetscherschule, Hochschulstudium [Sprachen]). Wir erwarten eine einwandfreie Beherrschung der romanischen (ein Idiom und/oder RG) und deutschen Sprache. Weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil. Erfahrung im Übersetzungs- und Terminologiebereich sind erwünscht. Die Funktion verlangt zudem gute EDV-Kenntnisse; vorteilhaft sind Erfahrungen mit dem Übersetzungsprogramm Trados/Multiterm und der Online Terminologiedatenbank der Bundesverwaltung Termdat. Flexibilität, eine hohe Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Eigeninitiative, Begabung für Methodik und exaktes Arbeiten runden Ihr Profil ab.
Arbeitsumfang: 50 %
Arbeitsbeginn: 1. Juni 2020
Arbeitsort: Chur
Anmeldefrist: 31. Januar 2020
Kontaktperson: Beat Dermont, Telefon 081 257 22 25, beat.dermont@staka.gr.ch
Wir freuen uns auf Ihre vollständige online Bewerbung.