CONTACT, Stiftung für Suchthilfe, bietet Dienstleistungen im Bereich Schadensminderung an. Diese hat zum Ziel, die Risiken und negativen Folgen des Konsums von Suchtmitteln für Betroffene und Gesellschaft zu verringern. CONTACT orientiert sich am Vier-Säulen-Modell der Schweizer Suchtpolitik.
Per 1. März 2022 oder nach Vereinbarung suchen wir für CONTACT Suchtbehandlung in Bern einen/eine
Psycholog*in, 80 %
CONTACT Suchtbehandlung ist das Kompetenzzentrum für medizinische und psychosoziale Behandlung von opioid- und anderen substanzbedingten Abhängigkeiten. Das interdisziplinäre Team besteht aus Mitarbeitenden der Berufsgruppen Medizin, Sozialarbeit und Administration.
Ihre Aufgaben sind: 
- Erst- und Indikationsgespräche (Auftragsklärung, Anamnese) 
- Ambulante Psychotherapie von Menschen mit einer stoffgebundenen Suchtproblematik und psychiatrischen Diagnosen 
- Ambulante Psychotherapie bei Abhängigkeitsthematik 
- Durchführung von ambulanten Massnahmen 
- Durchführung diagnostischer Abklärungen
Anforderungen: 
- Abgeschlossenes Studium in Psychologie, Zusatzausbildung in Psychotherapie
- Erfahrung im Suchtbereich erwünscht 
- Hohe Leistungsbereitschaft 
- Sorgfältige Arbeitsweise 
- Flexible Arbeitshaltung
Unser Angebot ist: 
- Fortschrittliche Anstellungs- und Arbeitsbedingungen nach GAV 
- Lohn nach kantonalen Richtlinien
Interessiert? 
Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Max Bitterli, Leiter CONTACT Suchtbehandlung, Telefon 031 380 84 81 (Mo-Do). 
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis am Montag, 29. November 2021. 
 
Allfällige Vorstellungsgespräche finden am Dienstag, 7. Dezember 2021 am Nachmittag statt.
Dossiers von Personalvermittlungen werden nicht berücksichtigt.

CONTACT
Stiftung für Suchthilfe
Monbijoustrasse 70
3007 Bern