Die Zentralbibliothek Zürich ist Kantons-, Stadt- und Universitätsbibliothek und eine der grössten Bibliotheken der Schweiz. Als öffentliche Stiftung wird sie von Stadt und Kanton Zürich getragen. In ihrer Rolle als Hochschulbibliothek kooperiert sie eng mit den Bibliotheken der Universität Zürich. Mit ihrem Auftrag nimmt sie eine wichtige Aufgabe für den erfolgreichen Bildungs- und Wissenschaftsstandort Zürich wahr: Sie macht das verfügbare Wissen für Wissenschaft und Öffentlichkeit zugänglich und setzt damit Akzente auf dem Weg zur Wissensgesellschaft.

Per 1. April 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir für das «ZB-Lab» eine/n
Softwareentwickler/in (70%)
Ihre Aufgaben
Sie wirken beim Aufbau des ZB-Lab mit – in einem sechsköpfigen Team aus den Abteilungen Bibliotheksinformatik, Metadatenmanagement und Innovation, das experimentell mit agilen Methoden arbeitet. Das ZB-Lab baut Kompetenzen auf, um die Datenbestände der ZB mit zukunftsgerichteten Services zu verbinden. Experimentierfelder sind Forschungsprojekte der digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften, Citizen-Science-Initiativen und eigene Entwicklungen zur attraktiven Aufbereitung und Nachnutzung unserer digitalen Sammlungen. Ziel ist es, in Kooperation mit der Universität Zürich und anderen Partnern Prototypen neuer datenbezogener Dienstleistungen für unsere Nutzenden zu entwickeln.

Im ZB-Lab sind Sie für folgende Aufgaben zuständig:

  • Anforderungsanalyse, Konzeption und Umsetzung innovativer Softwareprojekte in einem agilen und zielorientierten Team 
  • Entwicklung neuer Präsentations- und Nutzungsformen der ZB-Sammlungen 
  • Zentrale Aufgabe ist die Entwicklung und das Design von ansprechenden User Interfaces für (Web-)App-Prototypen 
  • Mögliche Aufgaben bestehen zudem im Bereich der Analyse von Bild- und Textdaten mithilfe von Machine Learning
Ihr Profil
Für die erfolgreiche Besetzung dieser Stelle bringen Sie folgende Fähigkeiten und Erfahrungen mit:

Unser Angebot
Es erwartet Sie eine anspruchsvolle, vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit. Die Stelle ist im Kontext des neu gegründeten ZB-Lab zunächst bis Ende 2022 befristet. Eine Verstetigung wird angestrebt. Ein Arbeitsplatz im Zentrum der Stadt Zürich rundet unser Angebot ab. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach den personalrechtlichen Bestimmungen des Kantons Zürich.
Kontakt
Fragen zum ZB-Lab beantwortet Ihnen gerne Anja Weng, Leiterin Innovation, (anja.weng@zb.uzh.ch,
Tel. +41 44 268 32 27) bei Fragen zu Aufgaben und Anforderungen wenden Sie sich gerne an Sascha Beck, Gruppenleiter Bibliotheksinformatik, (sascha.beck@zb.uzh.ch, Tel. +41 44 268 32 12).

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung ausschliesslich via Online-Plattform bis 12. März 2021 entgegen.