Die Zentralbibliothek Zürich ist Kantons-, Stadt- und Universitätsbibliothek und eine der grössten Bibliotheken der Schweiz. Als öffentlich-rechtliche Stiftung wird sie von Stadt und Kanton Zürich getragen. Durch die umfassende Digitalisierung des Informationsgeschehens in Wissenschaft und Gesellschaft, neue Formen des Wissensmanagements und die Potentiale neuer Technologien steht die ZB – wie alle Wissenschaftlichen Bibliotheken – vor grossen Herausforderungen, um ihre Position als Akteurin im Feld von Information und Wissen auszubauen und den sich wandelnden Bedürfnissen ihrer Kundinnen und Kunden zu entsprechen. Sie stellt sich den vor diesem Hintergrund einflussreichen gesellschaftlichen Veränderungen und leitet daraus ihre Handlungsoptionen für die Zukunft ab.

Per 1. Juni 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n
Bereichsleiter/in Spezialsammlungen und Digitalisierung (100%)
Ihre Aufgaben

Sie haben die Chance, einen Bereich in die Zukunft zu führen, der mit den bis in die Gegenwart reichenden kulturhistorischen Sammlungen für die Bibliothek von entscheidender Bedeutung ist – als ein Kristallisationskern des kulturellen Erbes von Stadt und Kanton und mit hohem Stellenwert für die internationale Forschung. Mit der digitalen Präsentation ebenso wie mit Ausstellungen und Veranstaltungen werden sie auch einem breiteren Publikum nahegebracht.

Zusammen mit den Abteilungsleitenden und insgesamt 75 Mitarbeitenden tragen Sie die Verantwortung für ein Portfolio von sechs Spezialsammlungen, die Digitalisierung und die Bestandserhaltung. Mit dem Aufbau forschungsunterstützender Dienstleistungen, dem «digital turn» in den historisch orientierten Geistes- und Kulturwissenschaften und den Potentialen des semantischen Web für digitale Kulturobjekte bringen die kommenden Jahre herausfordernde Managementfragen mit sich, die eine konsequente organisatorische Weiterentwicklung des zu führenden Bereichs verlangen. Sie wirken zudem an der Planung der Sanierung des historischen Bibliotheksgebäudes der ZB mit, in dem der Grossteil der Spezialsammlungen untergebracht ist.

Ihre Aufgaben umfassen im einzelnen:

Ihr Profil

Sie kennen die bestimmenden Entwicklungen und Trends für die Pflege, die Erschliessung und die Vermittlung kulturwissenschaftlicher Sammlungen in Bibliotheken und vermögen sie auf ihre Anwendbarkeit in der ZB Zürich zu bewerten. Sie sehen die Konsequenzen, die die Bibliothek für ihre erfolgreiche Positionierung daraus ziehen sollte, und stützen ihre Meinung auf den Dialog mit ihrem breiten fachlichen Netzwerk. Die Standards der Digitalisierung kulturhistorischer Quellen in Bibliotheken und aktuelle Entwicklungen bei Zugänglichkeit und Nachnutzbarkeit sind Ihnen vertraut.

Sie verfügen über einen universitären Hochschulabschluss (Stufe Master), gerne mit Promotion, sowie nach Möglichkeit über eine abgeschlossene Weiterbildung im Bibliotheks- und Informationsbereich (Stufe MAS) oder nachgewiesene vergleichbare Kenntnisse. Sie kennen die Zürcher Kultur- und Bildungsgeschichte gut oder sind bereit, sich rasch inhaltlich einzuarbeiten. Mehrjährige Führungserfahrung im Bibliotheks-, Kultur- oder Wissenschaftsbereich sowie solide Erfahrungen in Projektleitung und -management sind für die Funktion unabdingbar.

Wir erwarten Managementkompetenz, Initiative und Neugier. Erforderlich sind analytische Fähigkeiten, Dialog- und Integrationsvermögen sowie ausgeprägtes Interesse an strategischen Fragen und an der Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern. Sie arbeiten mit hoher Selbständigkeit, zeigen grosse Einsatzbereitschaft und zeichnen sich durch Kommunikationsstärke aus. Sie verfügen über gute Kenntnisse des schweizerischen Bibliotheksumfelds und der Landschaft der Kultureinrichtungen. Sie beherrschen die englische und nach Möglichkeit französische Sprache in Wort und Schrift.

Unser Angebot

Es erwartet Sie eine anspruchsvolle, vielfältige und abwechslungsreiche Managementaufgabe mit Gestaltungsfreiraum und Entwicklungspotenzial. Die Funktion bringt eine enge Zusammenarbeit mit der Direktion und den übrigen Fachabteilungen mit sich. Wir bieten einen Arbeitsplatz im Zentrum der Stadt Zürich und die Anstellungsbedingungen des Kantons Zürich.

Wenn Sie Fragen zum Tätigkeitsfeld haben, wenden Sie sich gerne an Dr. Christian Oesterheld, Direktor der ZB Zürich, unter der Adresse direktor@zb.uzh.ch oder Tel. 044 268 32 04.

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung bis zum 31. Oktober 2019 entgegen.