Die Stiftung Diaconis ist ein in Bern stark verankerter, anerkannter Ort für Wohnen und Pflege im Alter, Palliative Care sowie berufliche Integration. Rund 330 Mitarbeitende und 70 Freiwillig Engagierte setzen ihr Wissen und ihre Erfahrung ein, um Menschen ganzheitlich Beistand zu leisten und sie in ihrer Selbstbestimmung und Würde zu unterstützen.
Der Bereich Mensch und Arbeit begleitet stellensuchende und erwerbslose Menschen bei der beruflichen (Wieder-)Eingliederung. Er ist Leistungserbringer von drei Arbeitsmarktlichen Massnahmen (AMM) im Auftrag des Kantons Bern (beco Berner Wirtschaft): Coaching von Erwachsenen, Coaching von Lehrstellensuchenden und Vermittlung von zeitlich begrenzten Einsätzen in Unternehmen des ersten Arbeitsmarktes mit gleichzeitiger Unterstützung bei der beruflichen Standortbestimmung und im Bewerbungsprozess. Im Auftrag weiterer zuweisender Stellen werden insbesondere Migrantinnen und Migranten sowie Personen, die nicht arbeitslosenversichert sind, bei der beruflichen Integration unterstützt.

Zur individuellen Unterstützung der Kursteilnehmenden in der Bewerbungswerkstatt suchen wir per sofort eine/n
Freiwillig Engagierte/n im interkulturellen Bereich
Ihre Einsatzmöglichkeiten
Ihr Profil
Unser Angebot
Sie übernehmen eine sinnvolle Aufgabe im interkulturellen Bereich. Bei Bedarf können Sie kostenlos an fachbezogenen, internen Weiterbildungsveranstaltungen teilnehmen. Ferner werden Sie zu Informationsanlässen sowie zum Sommer- und Weihnachtsfest eingeladen. Der Arbeitsort befindet sich in Ostermundigen.
Auskunft erteilt Ihnen gerne Frau Christina Brönnimann, Verantwortliche Freiwillig Engagierte, Tel. 031 330 98 00, christina.broennimann@diaconis.ch