Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 
Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 600 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz der Umwelt sowie mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.

Die Gruppe Sozialwissenschaftliche Landschaftsforschung in der Forschungseinheit Wirtschafts- und Sozialwissenschaften bearbeitet Fragen zur Interaktion zwischen Gesellschaft und nachhaltiger Landschaftsentwicklung. Für unsere Forschungsprojekte suchen wir ab 1. April 2024 oder nach Vereinbarung befristet für 2 Jahre (mit Option auf Verlängerung) eine/n (w/m/d)
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in in (Umwelt-)Sozialwissenschaften 80%
Sie erforschen Erholungsverhalten und Gesundheitseffekte in urbanen Räumen. Sie analysieren, wie sich Stressoren (z.B. Hitze, Lärm, Licht- und Luftverschmutzung) auf die Lebensqualität der Bewohner/innen auswirken und wie diese Stressoren und ihre Auswirkungen reduziert werden können. Sie berücksichtigen verschiedene Kontextfaktoren und aufgrund der Ergebnisse planen und evaluieren Sie Interventionen und Gestaltungsansätze. Sie arbeiten in einem grösseren interdisziplinären Forschungsprojekt der WSL zur Entwicklung und Gestaltung lebenswerter Städte mit und arbeiten auch darüber hinaus in Forschung und Umsetzung eng mit Wissenschaftler/innen aus anderen Disziplinen zusammen. Sie beteiligen sich massgeblich an der Akquisition von Drittmitteln, leiten wissenschaftliche Teilprojekte und wirken in nationalen Gremien mit. Sie publizieren die Forschungsergebnisse in internationalen Zeitschriften und präsentieren sie an Sitzungen, wissenschaftlichen Konferenzen sowie in der Praxis.
Sie haben ein sozialwissenschaftliches Studium mit Umweltbezug abgeschlossen und in diesem Themenbereich promoviert. Sie verfügen über fortgeschrittene Kenntnisse im Forschungsfeld "Umwelt und Gesundheit/Wohlbefinden", haben gute Kenntnisse zu Theorien und Methoden in diesem Bereich. Sie haben Erfahrung in quantitativer und qualitativer Sozialforschung sowie in Statistik. Sie kommunizieren mündlich und schriftlich fliessend in Deutsch und in Englisch. Ferner überzeugen Sie mit einer selbständigen, interdisziplinär vernetzten Arbeitsweise, sind initiativ, engagiert, kommunikativ und teamorientiert.  

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Michèle Bucher, Human Resources, WSL, indem Sie Ihre Bewerbung über das Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen steht Nicole Bauer, nicole.bauer(at)wsl.ch gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.
 
Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
Website
Firmenvideo