Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 
Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 600 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz der Umwelt sowie mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.

Die Forschungseinheiten Walddynamik und Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, welche die Auswirkungen von Umweltveränderungen auf Waldökosysteme und wirtschaftliche, institutionelle und gesellschaftliche Fragen zu den WSL-Forschungsthemen Landschaft, natürliche Ressourcen, Raumentwicklung und Naturgefahren untersuchen, suchen per Januar 2023 oder nach Vereinbarung für 2 Jahre(mit Option auf Verlängerung) einen
PostDoc Waldbewirtschaftung NetZero 80-100% (w/m/d)
Sie bearbeiten ein Modul des ETH-Bereich übergreifenden Projektes „Scaling Up Wood in Construction“, wobei Sie in ein Team mit einem weiteren PostDoc an der ETH Zürich eingebunden sind. Sie erarbeiten Waldbewirtschaftungsszenarien zur Optimierung der Klimawandelminderungsleistungen des Waldes und berücksichtigen dabei sowohl verschiedene Landnutzungsoptionen und auch die Integration von Wald- und Holzsenke. Sie validieren diese Bewirtschaftungszenarien mit Anspruchsgruppen aus der Praxis und planen bzw. führen eine Erhebung zur Akzeptanz dieser Szenarien bei Waldeigentümern- und bewirtschaftern in zwei Fallstudienregionen durch. Sie veröffentlichen die Ergebnisse Ihrer Forschung sowohl in internationalen Fachzeitschriften als auch in Umsetzungspublikationen zuhanden der Beforschten und weiteren Anspruchsgruppen.
Sie verfügen über ein Doktorat in Forstwissenschaften, Umweltnaturwissenschaften, Ökonomie, Soziologie oder Wirtschaftsgeographie und bringen Erfahrung mit Befragungen (insb. Befragungsexperimente) und entsprechenden ökonometrischen Analysemethoden mit. Wünschenswert sind ausserdem ein Interesse an und ein Grundwissen betreffend Waldbewirtschaftung, Waldpolitik, Umwelt- und Agrarpolitik, Raumplanung sowie ein starkes Interesse am Dialog mit Anspruchsgruppen. Weiter verfügen Sie über sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift; zusätzliche Kenntnisse in Französisch / Italienisch sind von Vorteil.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Stefania Pe, Human Resources WSL, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen steht Ihnen Frank Krumm, Tel. +41 (0)44 739 29 66, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.
 
Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
Website
Firmenvideo