Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 
Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 600 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz der Umwelt sowie mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.

Die Forschungseinheit «Waldressourcen und Waldmanagement» erfasst und analysiert Veränderungen in der Landschaft und im Wald. Die Gruppe Bestandesdynamik und Waldbau offeriert nach Vereinbarung eine Tenure-Track-Stelle als
Wissenschaftler/-in Waldbau und Klimawandel 80-100% (w/m/d)
Sie sind verantwortlich für Projekte im Bereich Waldbau zu Themen wie Klimawandel, Verjüngung- und Gebirgswaldökologie. Dazu verwenden Sie sowohl experimentelle als auch diagnostische Forschungsansätze. Ihre Hauptaufgaben sind die Koordination und inhaltlich-methodische Weiterentwicklung bestehender sowie das Initiieren und Einwerben neuer Projekte. Sie analysieren die gewonnen Daten und publizieren die Ergebnisse in nationalen und internationalen Fachzeitschriften. Dabei arbeiten Sie eng mit nationalen und internationalen Forschenden, technischen Mitarbeitenden sowie Vertretern der Schweizer Forstpraxis zusammen. Zudem pflegen Sie einen engen Kontakt zu den Waldbesitzern und lokalen Forstdiensten und sind stark in der Umsetzung. Sie engagieren sich in der Lehre der Hochschule, bei der Betreuung von studentischen Arbeiten und leisten Medienarbeit.
Sie weisen ein abgeschlossenes Studium mit Promotion im Bereich der Forstwissenschaften oder in einem vergleichbaren Gebiet auf. Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse in Waldbau und Waldökologie, sind versiert im Datenmanagement und kennen sich mit grundlegenden statistischen Methoden aus. Sie haben ausgezeichnete mündliche und schriftliche Deutsch- und Eng-lischkenntnisse; gute Französischkenntnisse sind erwünscht. Des Weiteren haben Sie mehrjährige Erfahrung in der Koordination komplexer Projekte. Sie sind initiativ, arbeiten teamorientiert und zählen eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise zu Ihren Stärken.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Stefania Pe, Human Resources WSL, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen steht Ihnen Martina Hobi (martina.hobi@wsl.ch und +41 (0)44 739 22 18) gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.
 
Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
Website
Firmenvideo