Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 
Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 600 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz der Umwelt sowie mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.

Im Rahmen einer «Joint Initiative» des ETH-Bereichs wird am Beispiel des Juraparks Aargau ein transdisziplinäres Reallabor für Nachhaltigkeit aufgebaut. Gemeinsam mit lokalen Akteuren und Forschenden des ETH-Bereichs sollen zu relevanten Nachhaltigkeitsfragen mehrere Realexperimente geplant und umgesetzt werden. Die Forschungseinheit Landschaftsdynamik sucht auf April 2023 für 2 Jahre (Verlängerung um ein weiteres Jahr möglich) eine/-n
Wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in im Reallabor Jurapark Aargau 80% (w/m/d)
Sie arbeiten bei der transdisziplinären Problemstrukturierung mit und identifizieren Nachhaltigkeitsfragen, die sowohl für den Jurapark als auch den ETH-Bereich relevant sind. Sie bauen ein Netzwerk aus lokalen Akteuren und Forschenden des ETH-Bereichs für die Planung und Umsetzung von 5-10 Realexperimenten auf. Sie arbeiten bei der konzeptionellen Entwicklung eines Prototyps für Reallabore in regionalen Naturpärken mit und erarbeiten Methoden zur wissenschaftlichen Analyse von Reallaboren und der Identifikation von Erfolgsfaktoren des Wissenstransfers. Die Organisation von Veranstaltungen für den Wissensaustausch sowie die Publikation der Ergebnisse in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und Medien für die Praxis und Öffentlichkeit gehören ebenfalls zu Ihrem Aufgabenbereich.
Sie haben Ihr Studium in Umweltnaturwissenschaften, Geografie oder anderen Umweltdisziplinen abgeschlossen. Sie kennen transdisziplinäre Methoden für den Wissensaustausch und verfügen über hohe Kommunikationsfähigkeiten, Einfühlungsvermögen für die Lebenswelt anderer und starke Sozialkompetenz im Umgang mit Konflikten. Sie sind gewandt im Verfassen wissenschaftlicher und praxisorientierter Texte sowie in der Organisation von Veranstaltungen. Schweizerdeutsch ist von Vorteil. 

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Beatrice Lamprecht, Human Resources WSL, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen steht Ihnen Dr. Silvia Tobias, Tel. +41 (0)44 739 23 49 oder silvia.tobias@wsl.ch, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.
 
Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
Website
Firmenvideo