WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF
 
Das WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF gehört zur Eidg. Forschungsanstalt WSL und damit zum ETH-Bereich. Die WSL befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz der Umwelt sowie mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren. Sie beschäftigt rund 600 Mitarbeitende, davon 140 am SLF in Davos.

Die Forschungseinheit Alpine Umwelt und Naturgefahren untersucht unter anderem Zusammenhänge zwischen Klima, Landnutzung und Biodiversität. Im Rahmen des neuen WSL-Biodiversitätszentrums offeriert die Forschungsgruppe "Gebirgsökosysteme" ab Spätherbst 2022 für die Dauer von einem Jahr eine Stelle als (w/m/d)
Post-Doktorand/-in zu “ Veränderungen des Waldes und der Biodiversität” (80–100%)
Biodiversitätsverlust eine grosse Herausforderung dar. In diesem Projekt untersuchen Sie die Zusammenhänge zwischen Bewaldung, Habitat- und Pflanzendiversität in der ganzen Schweiz. Hoch aufgelöste Vegetationshöhenmodelle dienen zur Quantifizierung der Ausdehnung von Wald und Gehölzpflanzen in den vergangenen 40 Jahren. Die Daten werden kombiniert mit Biodiversitätsdaten aus Monitoring-Programmen und räumlich explizit ausgewertet. Sie arbeiten in einem Konsortium von Wissenschaftern aus mehreren Forschungsgruppen der WSL in Davos und Birmensdorf. Die Arbeit wird in enger Zusammenarbeit stattfinden mit einem verwandten PostDoc-Projekt über Nutzungsintensivierung und Biodiversität, ebenfalls vom Biodiversitätszentrum unterstützt. (Details zu den beiden Projekten siehe Projektübersicht https://www.wsl.ch/en/projects/postdoc-projects-biodiversity-in-cultural-landscapes.html
Sie verfügen über ein Doktorat in Biologie, Ökologie, Botanik, Umweltwissenschaften oder einem ähnlichen Bereich. Sie sind mit statistischen Modellen vertraut, die zeitlich und räumliche Veränderungen mit Umweltfaktoren in Beziehung setzen. Sie haben Erfahrung im Management grosser Datensätze und sind geübt im Verfassen wissenschaftlicher Publikationen. Gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten auf Englisch und Deutsch werden vorausgesetzt. Sie sind eine motivierte Persönlichkeit und ein Teamplayer. Selbständigkeit und eine gut organisierte sowie effiziente Arbeitsweise sind für sie selbstverständlich.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis Ende Mai an Clemens Güdel, Human Resources WSL/SLF, indem Sie die gewünschten Dokumente auf unserer Webseite hochladen. Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Falls Sie an beiden oben erwähnten Projekten Interesse haben, geben Sie es bitte bei Ihrem Bewerbungsschreiben an. Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen Christian Rixen (Tel. +41 (0)81 417 02 14, rixen@slf.ch) gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen besonders aufgefordert sind, sich für diese Stelle zu bewerben.
 
Flüelastrasse 11, CH-7260 Davos Dorf
Website
Firmenvideo