WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF
 
Das WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF gehört zur Eidg. Forschungsanstalt WSL und damit zum ETH-Bereich. Die WSL befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz der Umwelt sowie mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren. Sie beschäftigt rund 600 Mitarbeitende, davon 140 am SLF in Davos.


Die Forschungseinheit Schnee und Atmosphäre mit den Themengebieten Schneephysik, Schneeprozesse, Wintersport und Klima sowie Schneehydrologie and Climate Impact untersucht die physikalischen Eigenschaften von Schnee sowie deren Austauschprozesse zwischen Boden- bzw. Schnee und der Atmosphäre. Ziel ist ein tieferes Verständnis der Interaktionen zwischen Kryosphäre und Klimaveränderungen im Hinblick auf die Entstehung alpiner Naturgefahren sowie auch auf globale Prozesse. Die WSL sucht ab 1. Oktober 2022 oder nach Vereinbarung eine/n

Leiter/In Forschungseinheit Schnee und Atmosphäre

Als in der Forschung international anerkannte Persönlichkeit führen Sie die Forschungseinheit mit rund 40 Mitarbeitenden zusammen mit den Gruppenleitenden. Die Forschungskoordination und -förderung der gesamten Einheit sowie die Leitung eigener Projekte gehören zu Ihrem vielfältigen und verantwortungsvollen Aufgabengebiet. Sie setzen sich für eine zielgerichtete Umsetzung der wissenschaftlichen Ergebnisse in die Praxis und eine enge Zusammenarbeit mit relevanten Stakeholdern ein. Ebenfalls sind Sie verantwortlich für die Drittmittelbeschaffung für Forschungsprojekte und für die Pflege der Zusammenarbeit mit Behörden und Organisationen auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Sie befinden sich im fortgeschrittenen Stadium Ihrer wissenschaftlichen Karriere, verfügen über langjährige Erfahrung in der Forschung und weisen einen ausgezeichneten wissenschaftlichen Leistungsausweis im Gebiet der Kryosphäre sowie deren Wechselwirkungen mit der Umwelt auf. Sie bringen mehrjährige Erfahrung in der Führung von Forschungsgruppen und in der Leitung von interdisziplinären Forschungsprojekten mit und motivieren Ihre Beschäftigten mit einem teamorientierten Führungsstil. Zudem sind Sie eine integrative Persönlichkeit mit hohem Verhandlungsgeschick und beherrschen mindestens eine der Landessprachen der Schweiz sowie fliessend Englisch in Wort und Schrift.

 

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Clemens Güdel, Human Resources SLF, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen stehen Ihnen Frau Prof. Dr. Beate Jessel, Direktorin WSL für Inhaltliches zur Stelle (Tel. +41 44 739 2224) sowie Frau Susanne Jost, Leiterin HR für administrative Belange (Tel. +41 44 739 2370) zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.
 
Flüelastrasse 11, CH-7260 Davos Dorf
Website
Firmenvideo