Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 
Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 600 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz der Umwelt sowie mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.

Die Forschungseinheit Waldressourcen und Waldmanagement erfasst und analysiert Zustände und Veränderungen im Wald. Die Gruppe „Bestandesdynamik und Waldbau“ bietet auf April 2022 oder nach Vereinbarung eine Tenure-Track-Stelle als
Fachspezialist Datenmanagement 80%-100% (m/w/d)
Sie sind verantwortlich für die langfristige Speicherung von Waldinventurdaten, die im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte erfasst werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Daten, die im Rahmen der Projekte «Ertragskunde» und «Naturwaldreservate» erhoben werden. Sie entwickeln und pflegen räumliche und relationale Datenbanken (PostgreSQL/PostGIS) und Tools für das Datenmanagement. In einem kleinen Team wirken Sie an allen Schritten der Datenverarbeitung mit: von der Bereitstellung der Daten für Feldaufnahmen über die Speicherung von solchen Daten in einer Datenbank bis hin zur Aufbereitung der Daten für die Auswertung. Eine zentrale Aufgabe dieser vielseitigen Stelle ist die Sicherstellung der Verbindung der verschiedenen Nutzergruppen, insbesondere der Feldteams und der Forschenden mit der Datenbank und dem Management der Datenqualität. Die Entwicklung von Standardroutinen zur Datenauswertung und die Unterstützung von projektspezifischen Analysen sind weitere Herausforderungen dieser Stelle.
Sie weisen ein abgeschlossenes Studium in Natur- oder Umweltwissenschaften, Geographie oder Informatik auf. Sie sind vertraut mit dem Management von grossen Datensätzen und PostgreSQL/PostGIS Datenbanken, erfahren in der Arbeit mit räumlichen Datensätzen und vertraut mit R und Python. Java-Kenntnisse sind ein Plus. Konzeptionelle Fähigkeiten sowie Interesse an unseren Forschungsfragen (Waldwachstum, Waldmonitoring, Walddynamik) werden vorausgesetzt. Sie sind zuverlässig, teamfähig, strukturiert und umsetzungsstark und haben Freude daran, gemeinsam mit Naturwissenschaftler/-innen Probleme der Datenhaltung in der Umweltforschung zu lösen. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bis 17. Januar 2022 an Stefania Pe, Human Resources WSL, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen steht Ihnen Herr Jonas Stillhard (jonas.stillhard@wsl.ch) gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.
 
Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
Website
Firmenvideo