Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 
Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 600 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz der Umwelt sowie mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.

Die Forschungseinheit Waldgesundheit und biotische Interaktionen untersucht den Einfluss von biotischen Faktoren auf die Waldgesundheit und erarbeiten wissenschaftliche Grundlagen zum Schutz des Waldes vor möglichen Schadorganismen. Die Gruppe Waldentomologie sucht per Juni 2022 eine/-n (w/m/d)
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in Waldentomologie (80-100%)
Sie führen Grundlagen- sowie Anwendungsorientierte wissenschaftliche Forschungstätigkeiten auf dem Gebiet der Waldentomologie inkl. Lehre und Umsetzung durch. Ihr Schwerpunkt liegt in der Interaktionsforschung zwischen Bäumen, Insekten und Pathogenen, insbesondere in der mechanistischen Forschung mit Fokus Chemische Ökologie. Sie beschäftigen sich dabei sowohl mit einheimischen als auch invasiven Arten. Darüber hinaus sind Sie in die Biodiversitätsforschung der Forschungsgruppe involviert. Ihre Forschung trägt entscheidend zur Verbesserung von Strategien zur Förderung der Waldbio-diversität und Waldfunktionen bei. Sie akquirieren hierfür Drittmittel und publizieren die Daten in nationalen und internationalen Zeitschriften. Darüber hinaus bringen sie sich aktiv in Umsetzungsaktivitäten ein. Für diese Tenure-Track-Stelle suchen wir jemanden mit Interesse an einer langfristigen Mitarbeit.
Sie besitzen ein Doktorat in naturwissenschaftlicher Richtung. Sie verfügen über Erfahrung in Waldentomologie und haben ein vertieftes Wissen zu Pflanzen-Insekt-(Pathogen) Interaktionen und Chemischer Ökologie (Metabolomics, VOCs). Kenntnisse in der Identifikation von Insekten sind von Vorteil. Zudem haben Sie Erfahrung bei der Durchführung von wissenschaftlichen Projekten und Erhebungen und fundiertes Wissen in der statistischen Datenanalyse. Sie haben sehr gute mündliche und schriftliche Kenntnisse in der deutschen und englischen Sprache. Die Fähigkeit zu eigenverantwortlichem, konzeptionellem und exaktem Arbeiten sowie Flexibilität und Leistungsbereitschaft gehören ebenso zu Ihren Stärken, wie Kommunikationsfähigkeit  und eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem internationalen und dynamischen Forschungsteam.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bis spätestens Ende Januar 2022 an Michèle Bucher, Human Resources WSL, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Martin Gossner, Leiter Waldentomologie Tel. +41 (0)44 739 25 88, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.
 
Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
Firmenvideo