Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 
Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 600 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz der Umwelt sowie mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.

Die Forschungseinheit Waldressourcen und Waldmanagement erfasst und analysiert Zustände und Veränderungen der Wälder und arbeitet an Lösungen. Für die Forschungsgruppe Nachhaltige Forstwirtschaft suchen wir für die Bearbeitung von zwei Forschungsprojekten ab sofort für 18 Monate eine
Wissenschaftliche Assistenz 80% (w/m/d)
Projekt «Neue Grundlagen für die forstbetriebliche Planung stufiger Wälder»: Waldplanungen beruhen auf der Ausscheidung von Beständen: Flächen mit ähnlicher Struktur und Baumartenzusammensetzung werden zusammengefasst. In Gebirgs- und Dauerwäldern ist das jedoch wenig zielführend, denn hier ist die Holzbereitstellung mit einem hohen Kosten- und Organisationsaufwand verbunden. Basierend auf Feinerschliessung, Waldstruktur und zu bereitzustellenden Ökosystemleistungen erarbeiten Sie konzeptionelle Grundlagen für die Ausscheidung von Bewirtschaftungseinheiten und automatisieren diese.

Projekt «Weiterentwicklung HeProMo»: Mit Hilfe der Holzernteproduktivitätsmodelle (HeProMo) können anhand einiger wichtiger Eingangsgrössen die Produktivität und die Kosten für verschiedene Holzernteprozesse vorkalkuliert werden. Die Arbeitsprozesse und die darin eingesetzten Maschinen werden jedoch laufend weiterentwickelt, was direkte Auswirkungen auf Produktivität und Kosten hat. Sie werden durch Datenerhebungen mittels Arbeitszeitstudien sowie die entsprechende Datenauswertung dazu beitragen, dass die Modelle weiterentwickelt und in HeProMo implementiert werden.
Sie verfügen über ein Hochschulstudium in Forstwissenschaften oder einem verwandten Gebiet (z.B. Umweltnaturwissenschaften mit Vertiefung W&L). Sie haben gute Kenntnisse der Bewirtschaftung und der Ökologie der Schweizer Wälder, Erfahrung mit Waldplanung und Ökosystemleistungen und sind mit dem Bereich der Holzernte und Holzbereitstellung vertraut. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind Bedingung. Sie weisen ebenfalls über Statistikkenntnisse sowie Erfahrung in der Programmierung mit R oder Python und geographischen Informationssystemen auf.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Stefania Pe, Human Resources WSL, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen steht Ihnen Dr. Janine Schweier, Tel. +41 (0)44 739 24 78, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.
Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
Firmenvideo