Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 
Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 600 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz der Umwelt sowie mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.

Die Direktion hat im Rahmen ihres Leistungsauftrags den Aufbau eines Umweltdaten-Portals als strategischen Schwerpunkt der WSL festgelegt. Dabei steht die Inwertsetzung der WSL-Umweltdatensätze im Fokus. Die WSL bietet nach Vereinbarung für 2 Jahre (mit Option auf Verlängerung) eine Stelle als
Full-Stack Software Entwickler/-in Environmental Data Portal (50-80%)
Sie sind Teil eines kleinen und innovativen Teams, das für die Weiterentwicklung des Umweltdatenportals EnviDat (www.envidat.ch) verantwortlich ist. Sie sind verantwortlich für die Implementierung und das Testen verschiedener technischer Aspekte, insbesondere für die Verwaltung, Registrierung und Speicherung von (räumlichen) Forschungsdaten und zugehörigen Metadaten. Sie entwickeln neue Funktionalitäten für den (Meta-)Datenimport und für die Anbindung und Integration bestehender (Geo-)Daten, (Geo-)Datenbanken und Informationssysteme, mit dem Schwerpunkt Web-GIS. Sie unterstützen den technischen Koordinator bei der Entwicklung innovativer Konzepte und Lösungen für die Integration großer Raster- und Vektor-Geodaten aus der Forschung. Sie werden auch in verwandte kleinere Projekte involviert sein, die direkt mit Forschungseinheiten der WSL entwickelt werden. Die Wartung und Anpassung von bestehendem EnviDat Frontend, Backend und Datenbanken gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Zudem leisten Sie Anwendersupport.
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium in Geomatik, Geographie oder Informatik (oder vergleichbares Studium) und haben Interesse und Erfahrung in der Software-Entwicklung und in der technischen Umsetzung von Informatikprojekten. Sie besitzen sehr gute Kenntnisse in der Frontend-Entwicklung (JavaScript, CSS, vue.js); sowie Kenntnisse in der Backend-Programmierung (Python und/oder Java). Erfahrungen mit räumlichen Datenbanken (PostgreSQL/PostGIS), Open-Source-GIS-Bibliotheken und -Frameworks (GDAL/OGR, Leaflet), wissenschaftlicher Datenvisualisierung und Community-basierter Software-Entwicklung (insbesondere CKAN) sind ein Plus. Sie haben Spass an der Arbeit in einem kleinen und agilen Team mit neuen Technologien. Sie trauen sich zu, mit einem hohen Mass an Eigenverantwortung zu arbeiten und Ihre innovativen Ideen zur Verbesserung der EnviDat-Dienste für WSL-Forschende einzubringen. Sie sind zuverlässig, ein Teamplayer und sprechen fliessend Deutsch und Englisch.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Stefania Pe, Human Resources WSL, indem Sie die verlangten Unterlagen über unser Bewerbungsportal einreichen. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt. Für Fragen stehen Ihnen Gian-Kasper Plattner, Tel. +41 (0)44 739 23 08, oder Ionuț Iosifescu, Tel. +41 (0)44 739 28 71, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.
Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
Firmen-Video